Psychotherapie mit Hypnosetherapie in Berlin-Charlottenburg

Psychotherapie mit Hypnose: Hypnosetherapie und Hypnobalancing™ - Spezialisierung auf Ängste und Angststörungen

 

Praxis für Hypnotherapie in Berlin - Spezialisierung auf Ängste und Angststörungen

Überblick Psychotherapie

 

 

 

 

Hypnosetherapie ist intensive Psychotherapie

 

Glück ist kein Geschenk der Götter, sondern die Frucht innerer Einstellung.

Erich Fromm

 

Hypnotherapie bzw.. Hypnosetherapie hat je nach Hintergrund des Therapeuten verschiedenste Formen. Die zeitgemäße Hypnosetherapie fasst Therapiemethoden zusammen, in denen die Wirkung von Trance und Suggestionen therapeutisch genutzt wird. Sie setzt sich aus den Worten Hypnose und Therapie zusammen. Hypnose ist der Prozess, der Trance nutzbar macht. Trance allein sorgt allerdings noch nicht allein für die angestrebten Veränderungen.

Das Besondere an der Hypnosetherapie mit Hypnobalancing ist die kombinierte Nutzung von Trancezuständen und therapeutischen Maßnahmen zur Förderung inneren Gleichgewichts und Aktivierung von Ressourcen. Im Unbewussten jedes Menschen sind unzählige Erfahrungen, Erinnerungen und Ressourcen vorhanden, die in einer Trance zugänglich und nutzbar gemacht werden können. Gut geführt, lösen Trancezustände im Unbewussten Suchprozesse aus, die für die Lösung der jeweiligen Thematik genutzt werden, Entwicklung und Heilung fördern und so die Lebensqualität erhöhen.

Manche Menschen meinen die Bezeigung Hypnotherapie zeuge von besonderer Nähe zu Milton H. Erickson und Hypnosetherapie für die klassische Hypnose. Da Flexibel-kooperative Hypnosetherapie beide Richtungen berücksichtigt trifft diese Überlegung hier nicht zu. Die Bezeichnung Hypnosetherapie ist hier ein Synonym für Hypnotherapie.

 

 

 

Wirkung der Hypnosetherapie

 

Wie beschreibt man die beeindruckende und schnelle Wirkung? Das ist leichter gefragt als beschrieben: So richtig erschließt sie sich erst, wenn sie selbst erlebt wird. Wir kennen zwar leichte Trancezustände aus dem Alltagsleben, wie beispielsweise den angenehmen Dämmerzustand kurz vor dem Einschlafen, die Selbstvergessenheit bei längerem Joggen oder intensivem Tanzen. Und vielleicht haben Sie selbst schon erlebt, dass Sie bei einer langen Autofahrt das Zeitgefühl völlig verloren haben und plötzlich am Ziel waren ohne im Einzelnen zu wissen, wie Sie dort hingekommen sind. Doch Trance kann noch sehr viel tiefer gehen.

Tiefe Trance ist ein Bewusstseinszustand, der sich sowohl vom gewohnten Wach- als auch vom Schlafzustand unterscheidet. Die dabei auftretenden Phänomene sind zwar auch in anderen Zusammenhängen möglich, in der Hypnosetherapie werden sie jedoch gezielt gefördert und dazu genutzt, um positive Veränderungen zu fördern. In Trance haben wir einen besseren Zugang zu unseren eigenen inneren Bedürfnissen und Wünschen, sodass neue und erstaunliche Ideen und Lösungen auftauchen.

 

 

 

Hypnosetherapie ist eine anerkannte Psychotherapiemethode

 

Übrigens: Seit 2006 wird die Hypnotherapie als wissenschaftliche Psychotherapiemethode anerkannt. Allerdings dürfte es keine zwei Therapeuten geben, die sie genauso anwenden. Jeder Hypnotherapeut hat eine andere Kombination von Erfahrungen, andere Ausbildungen, einen anderen persönlichen und beruflichen Hintergrund.

 

 

 

Einsatzbereiche von Hypnosetherapie mit Hypnobalancing™

 

Ich selbst bin spezialisiert auf Ängste und Angststörungen. Ängste spielen auch bei vielen anderen Themen wie Essstörungen und Sexualstörungen eine wesentliche Rolle. Besonders in solchen Fällen bei denen andere Wege bisher nicht zur Lösung geführt haben bietet sich Hypnobalancing™ an.

 

 

Anwendungsbereiche

 

Bewährte Einsatzbereiche von Hypnosetherapie und Hypnobalancing™:

 

 

Bewährt hat sich diese Form der Hypnosetherapie auch …

 

Klären Sie bitte körperliche Ursachen durch einen Besuch beim Arzt und beachten Sie vor der Terminreservierung auch die Hinweise zu den Kontraindikationen für Hypnotherapie.

 

 

 

Erfahrungsberichte aus erster Hand

 

Jeder Betroffene erlebt es auf eigene Weise. Trotzdem ist der Wunsch verständlich sich mit anderen Betroffenen auszutauschen. Das gilt umso mehr, wenn es um deren Weg zur Lösung geht.

Auf den mehrmals im Jahr stattfindenden Informationsveranstaltungen bekommen Sie Erfahrungsberichte von ehemaligen Patienten, die dazu eingeladen werden. Wenn Sie zu einer der kommenden Veranstaltungen in Berlin eingeladen werden wollen, finden Sie die Ankündigungen auf der Startseiten.

 

 

 

Wie Sie sich auf die Hypnosetherapie vorbereiten können

 

Mit Ihrer Terminbestätigung erhalten Sie Empfehlungen, wie Sie sich auf Ihre erste Sitzung mit Hypnosetherapie vorbereiten können. Hier finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen.

 

 

 

 

Voraussetzungen für dauerhaften Therapieerfolg

 

Für einen dauerhaften Therapieerfolg sind die folgenden Bedingungen zu erfüllen:

  • Gemeinsames Ziel
    Bewusstsein und Unbewusstes streben das gleiche Ziel in der Therapie an.
  • Kein wesentlicher Widerstand
    Es existieren im Unbewussten keine wesentlichen Widerstände gegen das gemeinsame Ziel.
  • Das Ziel ist ökologisch
    Hierzu ist das angestrebte Ziel hinsichtlich seiner Ökologie zu prüfen. Dazu ist zu klären, ob es im Einklang mit den Überzeugungen, Werten und dem Kontext des Klienten ist. Das familiäre und relevante soziale Umfeld und die damit verbundenen Bedingungen sind bei der Betrachtung mit einzubeziehen.

 

Damit ein noch so wünschenswerter Therapieerfolg dauerhaft sein kann, sind alle diese Bedingungen zu erfüllen. Sind die Abweichungen zu groß, dann sind Rückfälle und Symptomverschiebungen sehr wahrscheinlich.

 

 

 

Hypnotherapeut oder Hypnosetherapeut?

 

Als Hypnosetherapeut oder Hypnotherapeut werden Ärzte, Heilpraktiker oder Psychotherapeuten bezeichnet, wenn sie für ihre Arbeit Hypnose einsetzen. Für die Ausübung der ist eine Heilerlaubnis im Bereich der Psychotherapie erforderlich.

 

 

 

Scriptnotist

 

Als Scriptnotist wird jemand bezeichnet, der „Hypnotherapie“ mittels Vorlesen meist fremder Hypnoseskripte durchführen will.

Eine Vielzahl von Anbietern bedienen diesen Markt und bieten mehr oder weniger durchdachte Hypnoseskripte an.
Inwiefern bei einem solchen Vorgehen noch von Hypnosetherapie gesprochen werden kann ist der persönlichen Betrachtung überlassen.

Solche fremden Skripte können als Beispiele, als Inspiration durchaus ihren Beitrag für die Weiterentwicklung von Hypnotherapeuten leisten. Aber standardisierte Texte erinnern doch sehr an sogenannte Hypnose-CDs und haben nichts mit zeitgemäßer Psychotherapie zu tun.

 

 

 

Systemische Hypnotherapie

 

Systematischen Hypnotherapie berücksichtigt Techniken und Erkenntnisse der systemischen Therapie in Trance. Eingesetzt werden dabei Lösungstrancen, die der Fokussierung auf eigene Ressourcen dienen. Oft erfolgt keine formale Hypnoseinduktion, sondern natürlich auftretende Trance wird verstärkt und genutzt.

 

 

 

 

Systemische Fragen

 

Mit unkonventionellen systemischen Fragen ist es leichter mehr über das Denken, Wollen und Fühlen eines Klienten zu erfahren. Systematische Fragen erleichtern es Menschen sich von ihrer Fixierung auf die eigene Sichtweise oder Verhaltensweise zu lösen. So können sie sich auf andere Blickwinkel, Einstellungen und Werte einlassen, sie die Wechselwirkungen und komplexen Zusammenhänge besser verstehen.

Die Fragen werden so formuliert, dass der Klient dadurch andere Perspektiven gewinnt. Systematische Fragen zeigen Wertschätzung, es wird gemeinsam an einer Lösung gearbeitet. Es werden nicht einfach Informationen abgefragt, sondern förderliche Gedanken und zusätzliche Ideen gefördert.

 

Systemische Fragetypen:

  • Zirkuläre Fragen
  • Skalierungsfragen
  • Hypothetische Fragen
  • Lösungsorientierte Fragestrategie
  • Paradoxe Fragen
  • Metaphorische Fragen

 

 

 

Logo-Hypnobalancing-Berlin

NOACK Praxis für Angsttherapie Berlin
Psychotherapie mit Hypnose bei Ängsten und Angststörungen
Budapester Straße 39
10787 Berlin-Charlottenburg
(Charlottenburg, Schöneberg, Mitte treffen hier zusammen)

Tel. 030 - 864 213 69
mail@noack-hypnose.de

www.noack-hypnose.de

 

Hypnotherapeut in Berlin mit Spezialisierung auf Ängste und Angststörungen

 

Sicherheitshalber: Diese Seiten informieren Sie, wenn Sie an einer Hypnosetherapie bzw. Psychotherapie bei mir interessiert sind. Die Informationen ersetzen weder eine Psychotherapie bzw. persönliche Beratung noch die Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden.

Die Tätigkeit als Hypnosetherapeut (staatliche Zulassung zur Ausübung von Psychotherapie nach dem HPG) grenzt sich grundlegend von der Tätigkeit eines Arztes ab. Es werden weder medizinische Diagnosen gestellt, Heilungsversprechen abgegeben oder Medikamente verabreicht. Eine gegebenenfalls erforderliche medizinische oder psychiatrische Intervention soll durch die hypnotherapeutische Arbeit keinesfalls ersetzt werden.

Bei Fragen zu meiner Arbeit mit Hypnose scheuen Sie sich bitte nicht, mich zu kontaktieren. Ich berate Sie gerne.

Fragen Sie mich ruhig persönlich

 

Bei Interesse, für persönliche Fragen und Terminvereinbarungen erreichen Sie mich per E-Mail (mail@noack-hypnose.de), Telefon 030 / 864 213 69, Mobil 01577 / 704 53 56 und diesem Kontaktformular (Datenschutz):

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen!

Anmerkungen:

In der Adresszeile Ihres Browsers sollte die URL beginnen mit „https://www.noack-hypnose.de/...”,  daran erkennen Sie eine sichere Verbindung (SSL). Ob Sie Ihren tatsächlichen Name eingeben, ist Ihnen überlassen.

P.S.

 

Haben Sie dazu Fragen? Dann beantworte ich sie hier auch gleich für andere interessierte.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Sie dieses Formular absenden, dann speichert es den eingegebenen Namen, die Email-Anschift sowie die Inhalte. Mehr erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.