Émile Coué und die Hypnosetherapie

Hypnosetherapie und Hypnobalancing™ - Spezialisierung auf Ängste und Angststörungen

Émile Coué (1857 bis 1926) war ein französischer Apotheker und Autor, sowie Begründer der modernen Autosuggestion.

Coué befasste sich eingehend mit den Arbeiten über Hypnose von Ambroise August Liébault und Hippolyte Bernheim,die zur alter Schule zu Nancy gehören. Bei seiner Arbeit als Apotheker erkannte er die Wirkung positiver Kommentare (Suggestionen) und begann seine Erkenntnisse praktisch einzusetzen.

Seine Arbeit spaltete die Schule zu Nancy und er wurde zum Begründer der Neuen Schule von Nancy. Von 1912 bis in die 1920er Jahre füllte Coué mit Vorträgen die Säle zahlreicher europäischer Großstädte und sogar der USA.

Seine Arbeit beruht auf zwei Grundgedanken:

  1. Jeder Gedanke in uns ist bestrebt, Wirklichkeit zu werden.
  2. Nicht der Wille, sondern die persönliche Vorstellungskraft, die Fähigkeit, sich etwas glauben zu machen, ist die bedeutsamste Eigenschaft in uns.

 

Eine der bekanntesten Suggestionen lautet:

„Tous les jours à tous points de vue je vais de mieux en mieux!”

bzw.

„Es geht mir von Tag zu Tag in jeder Hinsicht immer besser und besser!”

 

Logo-Hypnobalancing-Berlin

NOACK Praxis für Angsttherapie Berlin
Psychotherapie mit Hypnose bei Ängsten und Angststörungen
Budapester Straße 39
10787 Berlin-Charlottenburg
(Charlottenburg, Schöneberg, Mitte treffen hier zusammen)

Tel. 030 - 864 213 69
mail@noack-hypnose.de

www.noack-hypnose.de

 

Hypnotherapeut in Berlin mit Spezialisierung auf Ängste und Angststörungen

 

Sicherheitshalber: Diese Seiten informieren Sie, wenn Sie an einer Hypnosetherapie bzw. Psychotherapie bei mir interessiert sind. Die Informationen ersetzen weder eine Psychotherapie bzw. persönliche Beratung noch die Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden.

Die Tätigkeit als Hypnosetherapeut (staatliche Zulassung zur Ausübung von Psychotherapie nach dem HPG) grenzt sich grundlegend von der Tätigkeit eines Arztes ab. Es werden weder medizinische Diagnosen gestellt, Heilungsversprechen abgegeben oder Medikamente verabreicht. Eine gegebenenfalls erforderliche medizinische oder psychiatrische Intervention soll durch die hypnotherapeutische Arbeit keinesfalls ersetzt werden.

Bei Fragen zu meiner Arbeit mit Hypnose scheuen Sie sich bitte nicht, mich zu kontaktieren. Ich berate Sie gerne.