Hippolyte Bernheim

Hypnosetherapie und Hypnobalancing™ - Spezialisierung auf Ängste und Angststörungen
Praxis für Hypnotherapie in Berlin - Spezialisierung auf Ängste und Angststörungen

Der französische Physiologe und Neurologe Hippolyte Bernheim (1837 bis 1919) wurde in Mülhausen / Elsass geboren und studierte in Straßburg.
1867 wechselte er nach Nancy und wurde dort klinischer Professor.
Im Jahre 1895 behandelte Hippolyte Bernheim erfolglos einen Patienten gegen dessen Ischias-Schmerzen.
Der Patient ging daraufhin zu Ambroise A. Liébeault, ließ sich in Hypnose behandeln und wurde schnell wieder gesund.

Als Professor am Medizinischen Institut von Nancy wollte Hippolyte Bernheim ursprünglich Liébeault wegen Scharlatanerie zur Rechenschaft ziehen, wurde jedoch von den Möglichkeiten der Hypnose derart begeistert, dass er begann mit Liébeault zusammenzuarbeiten. Sie gründeten später gemeinsam die Hypnoseschule von Nancy.

Die Nancy-Schule ging davon aus, dass Hypnose ein psychologisches Phänomen und die Symptombeseitigung durch Hypnose harmlos ist.

Hippolyte Bernheim beeinflusste mit seiner Arbeit unter anderem Sigmund Freud, der ihn 1889 besuchte.

 

Logo-Hypnobalancing-Berlin

NOACK Praxis für Angsttherapie Berlin
Psychotherapie mit Hypnose bei Ängsten und Angststörungen
Budapester Straße 39
10787 Berlin-Charlottenburg
(Charlottenburg, Schöneberg, Mitte treffen hier zusammen)

Tel. 030 - 864 213 69
mail@noack-hypnose.de

www.noack-hypnose.de

 

Hypnotherapeut in Berlin mit Spezialisierung auf Ängste und Angststörungen

 

Sicherheitshalber: Diese Seiten informieren Sie, wenn Sie an einer Hypnosetherapie bzw. Psychotherapie bei mir interessiert sind. Die Informationen ersetzen weder eine Psychotherapie bzw. persönliche Beratung noch die Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden.

Die Tätigkeit als Hypnosetherapeut (staatliche Zulassung zur Ausübung von Psychotherapie nach dem HPG) grenzt sich grundlegend von der Tätigkeit eines Arztes ab. Es werden weder medizinische Diagnosen gestellt, Heilungsversprechen abgegeben oder Medikamente verabreicht. Eine gegebenenfalls erforderliche medizinische oder psychiatrische Intervention soll durch die hypnotherapeutische Arbeit keinesfalls ersetzt werden.

Bei Fragen zu meiner Arbeit mit Hypnose scheuen Sie sich bitte nicht, mich zu kontaktieren. Ich berate Sie gerne.