Konfrontationstherapie bei Ängsten und Angststörungen

Hypnotherapie und Hypnobalancing™ - Spezialisierung auf Ängste und Angststörungen
Praxis für Hypnotherapie in Berlin - Spezialisierung auf Ängste und Angststörungen

Ängste sind kein neues Phänomen

 

Ängste und Angststörungen sind kein neues Phänomen. Johann Wolfgang von Goethe beschreibt seinen Umgang mit ihnen in Aus meinem Leben. Dichtung und Wahrheit, 2.Teil.

„Ein starker Schall war mir zuwider, krankhafte Gegenstände erregten mir Ekel und Abscheu. Besonders aber ängstigte mich ein Schwindel, der mich jedes Mal befiel, wenn ich von der Höhe herunterblickte. Allen diesen Mängeln suchte ich abzuhelfen, und zwar, weil ich keine Zeit verlieren wollte, auf eine etwas heftige Weise. … Ich erstieg ganz allein den höchsten Gipfel des Münsterturms und saß in dem sogenannten Hals, wohl eine Viertelstunde lang, bis ich es wagte, wieder heraus in die freie Luft zu treten, wo man auf einer Platte … stehend das unendliche Land vor sich sieht. …Dergleichen Angst und Qual wiederholte ich so oft, bis der Eindruck mir ganz gleichgültig war, und ich habe nachher bei Bergreisen und geologischen Studien, bei großen Bauten, wo ich mit den Zimmerleuten um die Wette über die freiliegenden Balken und die Gesimse der Gebäude herlief …, von jenen Vorübungen großen Vorteil gezogen.”

 

 

 

Konfrontationstherapie ist nicht für jeden Menschen geeignet

 

Bei Johann Wolfgang von Goethe funktionierte diese Form der Konfrontationstherapie, doch nicht für jeden Betroffenen ist das der passende Weg. Auch heute leiden viele Menschen unter Ängsten und Angststörungen. Die Konfrontationstherapie wird auch als Reizüberflutung und Expositionstherapie bezeichnet. Bei Angststörungen und Zwängen wird sie häufiger eingesetzt. Angestrebt wird bei ihr, dass die Angst nachlässt, wenn Betroffene nicht wie sonst aus den unangenehmen Situationen flüchten beziehungsweise die intensiven körperlichen Reaktionen ertragen. Das kann die Angst vor der Angst reduzieren und das Selbstvertrauen stärken. Nur ist das nicht für jeden Betroffenen in der üblichen Form erträglich. So lohnen sich Wege, bei denen die Ziele der Konfrontationstherapie auf angemessene Weise verfolgt werden. Hierzu werden beispielsweise in Trance zuerst die Zusammenhänge erkundet, Wahrnehmung und Interpretationen konstruktiver gestaltet und dann gegebenenfalls mit zusätzlichen Ressourcen gestärkt ebenfalls in Trance und später im tatsächlichen Umfeld die Situation gemeistert.

 

 

 

Alternativen zur Konfrontationstherapie

 

Erfahren Sie hier mehr über die Behandlung mittels Angsttherapie, die auch ohne klassische Konfrontationstherapie sehr wirksam ist.

Logo-Hypnobalancing-Berlin

NOACK Praxis für Angsttherapie Berlin
Psychotherapie bei Ängsten und Angststörungen
Budapester Straße 39
10787 Berlin

Tel. 030 - 863 865 62
mail@hypnobalancing.de

www.noack-hypnose.de

 

Hypnotherapeut in Berlin mit Spezialisierung auf Ängste und Angststörungen

 

Sicherheitshalber: Diese Seiten informieren Sie, wenn Sie an einer Hypnotherapie bzw. Psychotherapie bei mir interessiert sind. Die Informationen ersetzen weder eine Psychotherapie bzw. persönliche Beratung noch die Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden.