Akute Belastungsreaktion

Hypnosetherapie und Hypnobalancing™ - Spezialisierung auf Ängste und Angststörungen
Praxis für Hypnotherapie in Berlin - Spezialisierung auf Ängste und Angststörungen

Akute Belastungsreaktionen (engl. Acute Stress Disorder ASD) sind die Folge extremer psychischen Belastung, für die Betroffene keine geeignete Bewältigungsstrategie besitzt. Es sind zunächst normale Reaktionen der menschlichen Psyche auf außergewöhnliche Erfahrung.

 

 

 

Ursachen

 

Häufige Auslöser einer akuten Belastungsreaktion sind der Tod eines nahestehenden Menschen, das Erleben von Unfällen oder das Erfahren von Gewalt. Je nach Persönlichkeit der Betroffenen können auch vermeintlich weniger einschneidende Erlebnisse zu einer akuten Belastungsreaktion führen. Viele Betroffene nehmen noch in der akuten Bedrohungssituation wahr, wie eine innere Distanzierung vom Erlebten einsetzt. Das Bewusstsein engt sich dabei ein, ein Gefühl von Betäubung und Unwirklichkeit macht sich breit, das Geschehen wird wie von außen oder nur in wenigen Einzelheiten wahrgenommen oder gänzlich ausgeblendet. Es ist eine Abspaltung des Bewusstseins als Schutzreaktion der Psyche gegen eine Stressüberflutung durch das Trauma.

 

 

 

Folgen

 

Als Folge kommt es im Rahmen der posttraumatischen Stressverarbeitung dann häufiger zu lebhaften und realistisch erscheinenden Wiedererlebensphänomenen (Intrusionen) wie Albträumen und sich bedrückend aufdrängenden Erinnerungen (Flashbacks) die von einer intensiven emotionalen Reaktion und Angst begleitet werden können. Betroffenen haben ein allgemein erhöhtes Erregungsniveau (Hyperarousal) mit innerer Anspannung und einer übersteigerten Wahrnehmung äußerer Reize, Schreckhaftigkeit, Reizbarkeit und Schlafstörungen. Ängste vor Personen, Orten, Gegenständen oder Situationen, die Erinnerungen an die traumatische Erfahrung auslösen könnten, sorgen dafür das diese oft gemieden werden.

Meist wird der posttraumatische Stress nach und nach wieder abgebaut, so dass sich die Symptome innerhalb von kurzer Zeit reduzieren. Manchmal können die Beschwerden jedoch auch anhalten und eine akute Belastungsreaktion kann dann in eine posttraumatische Belastungsstörung übergehen. Um dem vorzubeugen, können gegebenenfalls unterstützende Maßnahmen hilfreich sein.

 

 

 

Klassifizierung

 

Akute Belastungsreaktion werden in der WHO-Klassifikation der Erkrankungen (International Classification of Diseases, aktuelle Version ICD-10) eingeordnet mit F43.0.

 

 

 

Hilfe bei akuten Belastungssituationen

 

Unterstützung durch einen Psychotherapien kann zum Beispiel dann empfehlenswert sein, wenn…

  • die Beschwerden bereits seit mehr als vier Wochen bestehen.
  • bereits früher schon einmal traumatisierende Erfahrungen erlitten wurden.
  • es aktuell weitere erhebliche Belastungen gibt.
  • erhebliche Schwierigkeiten bei der Bewältigung des Alltags auftauchen.
  • der Wunsch nach professioneller Unterstützung vorhanden ist.

Logo-Hypnobalancing-Berlin

NOACK Praxis für Angsttherapie Berlin
Psychotherapie mit Hypnose bei Ängsten und Angststörungen
Budapester Straße 39
10787 Berlin-Charlottenburg
(Charlottenburg, Schöneberg, Mitte treffen hier zusammen)

Tel. 030 - 864 213 69
mail@noack-hypnose.de

www.noack-hypnose.de

 

Hypnotherapeut in Berlin mit Spezialisierung auf Ängste und Angststörungen

 

Sicherheitshalber: Diese Seiten informieren Sie, wenn Sie an einer Hypnosetherapie bzw. Psychotherapie bei mir interessiert sind. Die Informationen ersetzen weder eine Psychotherapie bzw. persönliche Beratung noch die Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden.

Die Tätigkeit als Hypnosetherapeut (staatliche Zulassung zur Ausübung von Psychotherapie nach dem HPG) grenzt sich grundlegend von der Tätigkeit eines Arztes ab. Es werden weder medizinische Diagnosen gestellt, Heilungsversprechen abgegeben oder Medikamente verabreicht. Eine gegebenenfalls erforderliche medizinische oder psychiatrische Intervention soll durch die hypnotherapeutische Arbeit keinesfalls ersetzt werden.

Bei Fragen zu meiner Arbeit mit Hypnose scheuen Sie sich bitte nicht, mich zu kontaktieren. Ich berate Sie gerne.

Fragen Sie mich ruhig persönlich

 

Bei Interesse, für Fragen und Terminvereinbarungen erreichen Sie mich per E-Mail (mail@noack-hypnose.de), Telefon 030 / 864 213 69, Mobil 01577 / 704 53 56 und diesem Kontaktformular (Datenschutz):

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen!

Anmerkungen:

In der Adresszeile Ihres Browsers sollte die URL beginnen mit „https://www.noack-hypnose.de/...”,  daran erkennen Sie eine sichere Verbindung (SSL). Ob Sie Ihren tatsächlichen Name eingeben, ist Ihnen überlassen.