Entscheidungshilfe bei Anreise für Psychotherapie in Berlin

Hypnosetherapie und Hypnobalancing™ - Spezialisierung auf Ängste und Angststörungen
Berlin Hypnotherapie

Anreise für Psychotherapie in Berlin

 

Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende.

Demokrit

 

Hier ein paar Gedanken für Ihre Entscheidung, ob und wie es für Sie eine gute Idee ist, für Ihre Behandlung nach Berlin zu kommen.

 

 

1. Sie überlegen für Ihre Psychotherapie zu mir nach Berlin zu kommen?

 

Gerade bei spezielleren Themen, mit denen sich weniger Therapeuten auskennen, lohnt sich gegebenenfalls auch ein weiterer Weg.

 

 

 

2. Was ist möglich?

 

Je nach Thema, Situation und Persönlichkeit gibt es bei der Überlegung für die Psychotherapie nach Berlin zu reisen im Vorfeld grundsätzliche Entscheidungen zu treffen. Grundsätzlich habe ich mit der intensiven Arbeit innerhalb kürzester Zeit gute Erfahrung gemacht. Allerdings gibt es hier einige Besonderheiten zu beachten.

 

 

 

3. Entscheidungen hinsichtlich des Aufwands

 

So sind bei Anreise und konzentrierten Sitzungen innerhalb kürzester Zeit, im Vergleich zu Patienten die in größeren Zeitabständen kommen, oft mehr Stunden erforderlich. Die meisten reservieren, wegen des Aufwands der Anreise, mehr Stunden, um sich so ausreichenden Raum zu geben. Wie viele Stunden reserviert werden, entscheidet der Klient.

 

 

 

4. Druck vermeiden

 

Gerade Klienten, die unter einem großen Leidensdruck stehen und sehr hohe Erwartungen mitbringen, benötigen oft zusätzliche Zeit dafür diesen Druck abzubauen, bis die eigentliche Therapie beginnt. Hier ist es die Aufgabe des Therapeuten diesen Raum zu bieten, da zusätzlicher Druck den Prozess erschwert. Das gilt besonders für Klienten, die schon sehr lange in psychotherapeutischer Behandlung waren und nun hoffen, innerhalb kürzester Zeit damit abzuschließen. Eine angemessene positive Erwartungshaltung fördert die Therapie. Auch aus diesem Grund informiere ich so ausführlich auf der Homepage, damit Sie Ihre Entscheidung auf einer realistischen Basis treffen können.

 

 

 

5. Jeder Mensch reagiert anders

 

Kein seriöser Therapeut kann vorher die Dauer einer Psychotherapie voraussehen. Möglich sind hingegen mitunter vorsichtige Nennungen bisheriger Erfahrungen, soweit sich diese übertragen lassen. So erfreulich Empfehlungen von Klienten sind, die gute Erfahrungen innerhalb kürzester Zeit gemacht haben; jeder reagiert anders auf die Psychotherapie.

 

 

 

6. Ich werde für die Therapie mein letztes Hemd verkaufen

 

Motivation ist wichtig, zu großer Erfolgsdruck nicht. Wer sein letztes Hemd, Haus und Hof für die Reise nach Berlin verkaufen muss, und sich dann die ganze Zeit darum sorgt, wie es im Anschluss weitergeht, tut sich keinen Gefallen damit. Mit dem sorgenvollen Fokus, ob das auch innerhalb des vorhandenen Zeitraums machbar ist, wird es schwer, die Wahrnehmung auf förderliche Elemente zu richten.

Ich hatte einst eine angereiste Klientin, die bei jeder Therapiesitzung umfänglich erklärte, dass Sie ihr Auto dafür verkaufen musste, um nach Berlin zu kommen. Das ließ ihr keine Ruhe und sie war so vollkommen verkrampft, dass wir uns zuerst um ihren Zustand kümmern mussten. Für die eigentliche Therapie war dann anfangs weniger Zeit. So haben wir einige zusätzliche Sitzungen benötigt.

 

 

 

7. Schwarz-weiß, jetzt oder nie!

 

Wer die ganze Zeit bei einem Besuch in Berlin darauf wartet, dass schlagartig eine vollständige Lösung eintritt, neigt dazu sich zu verkrampfen. Das will berücksichtigt werden, denn sonst erschwert es die therapeutische Zusammenarbeit. Es hilft sich selbst den benötigten Raum zu geben und im Zweifelsfall weniger Stunden zu reservieren, um nach angemessener Zeit erneut anzureisen und die Therapie fortzuführen.

 

 

 

8. Rahmenprogramm

 

Ich empfehle ein Hotel in der Umgebung zu nehmen, um sich in den Pausen gegebenenfalls dort zurückziehen zu können. Wer die Stadt erkunden will, sollte dies möglichst erst im Anschluss, nach der Therapie tun. Auch die Zeit zwischen den Sitzungen ist sehr wichtig. Wer bei Freunden oder Verwandten unterkommt, hat oft nicht die erforderliche Ruhe.

Fragen Sie mich ruhig persönlich  

 

Bei Interesse, für persönliche Fragen und Terminvereinbarungen erreichen Sie mich vorzugsweise mittels nachfolgendem Kontaktformular. Auch per E-Mail erreichen Sie mich: mail@noack-hypnose.de. Bitte lesen Sie die Hinweise zum Datenschutz. Für spezielle Fragen: Mobil 01577 / 704 53 56, Telefon 030 / 864 213 69. Telefonisch bin ich von montags bis donnerstags am ehesten in der Zeit von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr zu sprechen. Wenn ich gerade im Einsatz sein sollte, hinterlassen Sie einfach eine Nachricht mit Ihrer Telefonnummer in Deutschland. Denken Sie unbedingt daran, sehr konkret den Anlas Ihres Anrufs zu nennen. Ich rufe Sie dann so schnell wie möglich zurück.

Bitte lesen Sie vorher die entsprechenden organisatorischen Hinweise (Honorare, Dauer, Kostenübernahme durch Versicherer, Kontraindikationen etc.). Häufige Fragen beantworte ich schon auf der Homepage. Sie finden hier auch zahlreiche Beiträge (Profil), die Ihnen helfen sich einen Eindruck von mir zu machen. So können Sie auch besser entscheiden, ob ich der passende Therapeut für Sie und Ihr Thema bin.

 

 

Nachricht

 

Sie können auch dieses Formular nutzen. Bis auf die E-Mail-Anschrift ist Ihnen überlassen, was Sie eintragen. Umso genauer Sie sind, desto einfacher machen Sie mir eine qualifizierte Antwort. Mit dem Absenden erklären Sie sich damit einverstanden, dass die im Kontaktformular eingegebenen Daten elektronisch gespeichert und zum Zweck der Kontaktaufnahme verarbeitet und genutzt werden. Ihnen ist bekannt, dass Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können. Ich werde die Daten ausschließlich dafür verwenden und so bald wie möglich löschen.

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen!

8 + 3 =

Anmerkungen:

In der Adresszeile Ihres Browsers sollte die URL beginnen mit „https://www.noack-hypnose.de/...”,  daran erkennen Sie eine sichere Verbindung (SSL). Ob Sie Ihren tatsächlichen Name eingeben, ist Ihnen überlassen.

Sicherheitshalber

 

Bitte lesen Sie vor der Kontaktaufnahme die ausführlichen Informationen zu Honorar, Buchung, Kontraindikationen, Kennenlernen und die Antworten auf häufige Fragen. Gerne kläre ich dann mit Ihnen Ihre speziellen Fragen.

Diese Seiten informieren Sie, wenn Sie an einer Hypnosetherapie bzw. Psychotherapie bei mir interessiert sind. Die Informationen ersetzen weder eine Psychotherapie bzw. persönliche Beratung noch die Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden.

Die Tätigkeit als Hypnosetherapeut (staatliche Zulassung zur Ausübung von Psychotherapie nach dem HPG) grenzt sich grundlegend von der Tätigkeit eines Arztes ab. Es werden weder medizinische Diagnosen gestellt, noch Heilungsversprechen abgegeben oder Medikamente verabreicht. Eine gegebenenfalls erforderliche medizinische oder psychiatrische Intervention soll durch die hypnotherapeutische Arbeit keinesfalls ersetzt werden.

Bei Fragen zu psychotherapeutischen Sitzungen mit mir, scheuen Sie sich bitte nicht, mich vorzugsweise per E-Mail beziehungsweise Kontaktformular zu kontaktieren. Ich berate Sie gerne.

Artikel zum Thema

Kontraindikationen

Kontraindikationen

Erfahren Sie, welche Kontraindikationen für Hypnotherapie und Hypnobalancing™ gelten und was zu beachten sind.

mehr lesen

Erstveröffentlichung: 11. Februar 2002
Letzte Überarbeitung: 22. April 2022
K: CNA
Ü:
#A426
Englische Version:

error: Bitte nicht kopieren!