Spezifische Symptome spezifischer Phobien

Hypnosetherapie und Hypnobalancing™ - Spezialisierung auf Ängste und Angststörungen
Praxis für Hypnotherapie in Berlin - Spezialisierung auf Ängste und Angststörungen

Spezifische Symptome

 

Typisch für spezifische Phobien ist eine deutliche und anhaltende Angst, die übertrieben oder unvernünftig ist und durch die Anwesenheit oder Erwartung eines bestimmten Objekts oder einer Situation ausgelöst wird wie beispielsweise Fliegen, Höhe, bestimmte Tiere, eine Spritze zu bekommen, Blut zu sehen oder sich zu übergeben.

Die Angst ist anhaltend und besteht typischerweise mindestens sechs Monate.

Der Kontakt (Exposition) mit dem Auslöser der Phobie provoziert fast immer eine sofortige Angstreaktion, mitunter bis zur Panikattacke.
Die Angst steht in keinem Verhältnis zur tatsächlichen Gefahr, die von dem spezifischen Objekt oder der Situation ausgeht und ist auch keine typische Reaktion im Umfeld der Betroffenen. Die meisten Erwachsenen erkennen, dass ihre Angst übertrieben oder unvernünftig ist. Was mit der phobischen Reaktion in Verbindung steht wird vermieden oder unter intensiver Angst oder Stress ertragen.

Durch Vermeidung, die ängstliche Erwartung und Angstreaktionen wird das Leben eingeschränkt. All das führt zu beruflichen Einschränkungen, stört soziale Aktivitäten und Beziehungen.

Logo-Hypnobalancing-Berlin

NOACK Praxis für Angsttherapie Berlin
Psychotherapie mit Hypnose bei Ängsten und Angststörungen
Budapester Straße 39
10787 Berlin-Charlottenburg
(Charlottenburg, Schöneberg, Mitte treffen hier zusammen)

Tel. 030 - 864 213 69
mail@noack-hypnose.de

www.noack-hypnose.de

 

Hypnotherapeut in Berlin mit Spezialisierung auf Ängste und Angststörungen

 

Sicherheitshalber: Diese Seiten informieren Sie, wenn Sie an einer Hypnosetherapie bzw. Psychotherapie bei mir interessiert sind. Die Informationen ersetzen weder eine Psychotherapie bzw. persönliche Beratung noch die Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden.

Die Tätigkeit als Hypnosetherapeut (staatliche Zulassung zur Ausübung von Psychotherapie nach dem HPG) grenzt sich grundlegend von der Tätigkeit eines Arztes ab. Es werden weder medizinische Diagnosen gestellt, Heilungsversprechen abgegeben oder Medikamente verabreicht. Eine gegebenenfalls erforderliche medizinische oder psychiatrische Intervention soll durch die hypnotherapeutische Arbeit keinesfalls ersetzt werden.

Bei Fragen zu meiner Arbeit mit Hypnose scheuen Sie sich bitte nicht, mich zu kontaktieren. Ich berate Sie gerne.