Höhenangst

Hypnosetherapie und Hypnobalancing™ - Spezialisierung auf Ängste und Angststörungen
Praxis für Hypnotherapie in Berlin - Spezialisierung auf Ängste und Angststörungen

Unangemessene Angst vor Höhe

 

Als Höhenangst, Akrophobie bzw. Hypsiphobie wird eine unangemessene (weil beeinträchtigende) Angst vor Höhe bezeichnet.

Akrophobie kann in vielen Situationen auftreten. Meist tritt Sie auf Balkonen, Türmen, auf Brücken, in Hochhäusern oder ähnlichen Orten auf. Was als Höhe empfunden wird, ist dabei sehr individuell. Auch kann die Akrophobie mit Symptomen anderer Angststörungen auftreten. Sie können sich steigern bis zur Todesangst. Auch bei Flugangst kann die Akrophobie beteiligt sein.

Respekt vor Höhe ist grundsätzlich erst einmal eher förderlich für die Gesundheit, wenn diese Angst als spezifische Phobie jedoch das Leben einschränkt, ist es sinnvoll sie aufzulösen.

Bei der Höhenangst spielt auch die Verarbeitung der optischen Signale im menschlichen Gehirn eine Rolle. Menschen benötigen einen fixen Orientierungspunkt, auf den sie sich konzentrieren können, um das Gleichgewicht aufrechtzuerhalten. Das wird auch bei der Seekrankheit deutlich, bei der nicht die Bewegung des Schiffes die Übelkeit auslöst, sondern das Fehlen von unbeweglichen Punkten am Horizont. Bei der Höhe kommt die veränderte Wahrnehmung der Größe der Objekte hinzu. Was aus der Nähe groß und stabil wirkt, wird in der Ferne oft zum kaum erkennbaren Detail, das keine Orientierung, keine Sicherheit mehr vermittelt. Fallen diese Fixpunkte weg, versucht der Körper das Gleichgewicht durch ein leichtes Schwanken aufrechtzuerhalten. Dieses Schwanken wird jedoch von an Akrophobie betroffenen Menschen als unnormal empfunden und verursacht eine Reihe körperlicher Reaktionen. Die Frequenz des Herzschlags erhöht sich, der Blutdruck steigt, die Atmung wird intensiver. Ein körperliches Kribbeln verstärkt die Unsicherheit und Angst noch weiter.

Manche Betroffenen haben zusätzlich das Gefühl jeden Moment die Kontrolle zu verlieren und abzustürzen oder sogar hinunterspringen zu müssen, um die quälende Angst endlich loszuwerden. Viele von Höhenangst betroffene Menschen erleben die Angst schon, wenn sie nur an Höhe denken.

Grundsätzlich ist Angst ein Gefühl, das wohl jeder kennt und das bei ganz unterschiedlichen Gelegenheiten auftauchen kann. Angst ist ein normales Gefühl, das zwar oft als unangenehm empfunden wird, aber eine wichtige Funktion beinhaltet. In vielen Gelegenheiten hilft uns die Angst, besser oder angemessener mit Lebenssituationen und Risiken zurechtzukommen; auch Höhe stellt ein Risiko dar. Schränkt eine unangemessene Angst jedoch wesentlich die Lebensqualität ein, dann wird es Zeit aktiv zu werden.

 

 

 

Hilfe bei Höhenangst

 

Durch Hypnotherapie in Kombination mit individuell auszuwählenden Methoden, der Vermittlung von Techniken zur Selbsthypnose und Entspannungstechniken können fühlbare Verbesserungen erzielt bzw. die Einschränkungen aufgelöst werden.

 

 

 

Kategorisierung

 

In der Klassifikation nach ICD-10 ist die Höhenangst einzuordnen mit F40.2 bei den spezifischen (isolierten) Phobien.

Logo-Hypnobalancing-Berlin

NOACK Praxis für Angsttherapie Berlin
Psychotherapie mit Hypnose bei Ängsten und Angststörungen
Budapester Straße 39
10787 Berlin-Charlottenburg
(Charlottenburg, Schöneberg, Mitte treffen hier zusammen)

Tel. 030 - 864 213 69
mail@noack-hypnose.de

www.noack-hypnose.de

 

Hypnotherapeut in Berlin mit Spezialisierung auf Ängste und Angststörungen

 

Sicherheitshalber: Diese Seiten informieren Sie, wenn Sie an einer Hypnosetherapie bzw. Psychotherapie bei mir interessiert sind. Die Informationen ersetzen weder eine Psychotherapie bzw. persönliche Beratung noch die Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden.

Die Tätigkeit als Hypnosetherapeut (staatliche Zulassung zur Ausübung von Psychotherapie nach dem HPG) grenzt sich grundlegend von der Tätigkeit eines Arztes ab. Es werden weder medizinische Diagnosen gestellt, Heilungsversprechen abgegeben oder Medikamente verabreicht. Eine gegebenenfalls erforderliche medizinische oder psychiatrische Intervention soll durch die hypnotherapeutische Arbeit keinesfalls ersetzt werden.

Bei Fragen zu meiner Arbeit mit Hypnose scheuen Sie sich bitte nicht, mich zu kontaktieren. Ich berate Sie gerne.

Fragen Sie mich ruhig persönlich

 

Bei Interesse, für Fragen und Terminvereinbarungen erreichen Sie mich per E-Mail (mail@noack-hypnose.de), Telefon 030 / 864 213 69, Mobil 01577 / 704 53 56 und diesem Kontaktformular (Datenschutz):

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen!

Anmerkungen:

In der Adresszeile Ihres Browsers sollte die URL beginnen mit „https://www.noack-hypnose.de/...”,  daran erkennen Sie eine sichere Verbindung (SSL). Ob Sie Ihren tatsächlichen Name eingeben, ist Ihnen überlassen.