Selbstwertgefühl, Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein, Selbstachtung mit Hypnose stärken

Hypnosetherapie und Hypnobalancing™ für die Entwicklung eines gesunden Selbstvertrauens
Praxis für Hypnotherapie in Berlin - Spezialisierung auf Ängste und Angststörungen

Überblick

 

 

 

 

Selbstvertrauen

 

Wer Vertrauen hat, erlebt jeden Tag Wunder.

Epikur von Samos

 

Unter Selbstvertrauen wird die eigene Einschätzung hinsichtlich Selbstwert verstanden. Die persönliche Basis für diese Einschätzung hat unterschiedlichste Ursprünge.

 

 

 

Unzureichendes Selbstvertrauen

 

Ein zu geringes Selbstbewusstsein kann einen Menschen sehr belasten. Nicht nur im Beruf wird dadurch der Erfolg gehemmt, auch im Privatleben führt mangelndes Selbstbewusstsein zu Unsicherheit und Schüchternheit. Mangelndes Selbstvertrauen ist oft verbunden mit sozialer Unsicherheit und Furcht. Die eigene Einschätzung kann zu gehemmten Verhalten und unsicherem, schüchternem Verhalten führen, woraus tatsächliche Einschränkungen resultieren können.

 

Selbstvertrauen ist die Quelle des Vertrauens zu anderen.

François VI. Duc de La Rochefoucauld

 

Wenige Patienten kommen ausschließlich in meine Praxis, um ihr Selbstwertgefühl, Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen oder ihre Selbstliebe zu stärken. Mangelnde Selbstliebe, mangelndes Selbstwertgefühl, Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein sind Begleiterscheinungen oder auch Mitursache vieler weiterer Probleme und Erkrankungen.

 

 

 

Ängste und Selbstvertrauen

 

Der Zusammenhang von Ängsten und Selbstvertrauen ist bei vielen Angstpatienten recht deutlich erkennbar.

Menschen mit wenig Selbstvertrauen geben sich Ängsten gegenüber schneller geschlagen. Betroffene erleben sich immer wieder ihren Ängsten ausgesetzt und ohne Einfluss. Insofern ist in solchen Fällen die Förderung eines gesunden Selbstvertrauens auch hilfreich für die Auflösung der Angst.

 

 

 

Hilfe bei zu geringem Selbstvertrauen

 

Häufig sind Ursachen in der Kindheit mit an mangelndem Selbstbewusstsein beteiligt. Dann kann eine Auflösung bezeigungsweise Integration der Erfahrung förderlich sein. Regelmäßig sind einschränkende Überzeugungen und Glaubenssätze zu bearbeiten. Mittels Hypnobalancing werden hilfreiche Zustände gefördert.

 

 

  

Das Gefühl, eine Bedeutung zu haben, etwas wert zu sein

 

Selbstwertgefühl ist das Gefühl, eine Bedeutung zu haben, wertvoll zu sein. Es ist eng mit der Selbstwirksamkeit verknüpft. In der Regel wird durch die Wahrnehmung von Selbstwirksamkeit das Selbstwertgefühl gestärkt.

 

 

 

Quellen des Selbstwertgefühls

 

Das Selbstwertgefühl ist in starkem Maße davon abhängig, welches Gefühl in der Kindheit von den Eltern vermittelt wurde. Doch auch später im Leben auftretende Ereignisse und Gefühle haben einen Einfluss darauf, ob wir uns selbst einen gesunden Wert zuschreiben oder nicht.

 

 

 

Schlecht für das Selbstwertgefühl…

 

Situationen, die Menschen das Gefühl geben nicht den eigenen Werten zu entsprechen und keinen entsprechenden Beitrag zu leisten, können ein gemindertes Selbstwertgefühl begünstigen. Situationen, wie längere Arbeitslosigkeit können zu einem geminderten Selbstbewusstsein führen. Viele Menschen mit einem Mangel an Selbstwertgefühl haben aufgrund ihrer Lebenssituation nicht genügend Erfolgserlebnisse, leiden deswegen an einer geringen Selbstwirksamkeit. Erfolgserlebnisse können die Eigenwahrnehmung von Selbstwirksamkeit verändern und das Selbstwertgefühl steigern. Äußere Erfolge können jedoch selten langfristig einen Mangel an einem gesunden Selbstwertgefühl kompensieren. Selbstwertgefühl und Selbstwirksamkeit bilden einen Kreislauf und sollten beide bei der Persönlichkeitsentwicklung berücksichtigt werden.

 

 

 

Folgen eines zu niedrigen oder übersteigerten Selbstwertgefühls

 

Sowohl zu geringes als auch übersteigertes Selbstwertgefühl kann leicht zusätzliche Probleme verursachen. Menschen mit geringem Selbstwertgefühl leiden häufiger unter psychischen und körperlichen Folgen. Oft wird von Verlust- und Versagensangst berichtet. Menschen mit übersteigertem Selbstwertgefühl können zu Überschätzungen neigen.

 

 

Hinweise auf ein geringes Selbstwertgefühl

 

Anzeichen für ein mangelndes Selbstwertgefühl:

  • Sich selbst nicht annehmen
  • Selbstabwertung
  • Das Gefühl, nicht gut genug zu sein
  • Andere und sich selbst nicht lieben können
  • Die eigene Meinung kann nicht geäußert werden
  • Eigene Leistungen werden nicht anerkannt
  • Komplimente werden abgewehrt
  • Krankhaftes Streben nach Erfolg
  • Vernachlässigung eigener Bedürfnisse
  • Starker Druck zu Funktionieren
  • Nicht Nein sagen können
  • Übertriebener Perfektionismus
  • Angst vor Ablehnung oder Konflikten
  • Soziale Phobie
  • Erythrophobie (Angst vor dem Erröten)
  • Kontrollsucht
  • Übertriebene Eifersucht

 

 

  

Selbstbewusstsein

 

Selbstbewusst zu sein bedeutet, sich der eigenen Stärken und Schwächen bewusst zu sein. Sowohl ein zu geringes als auch übersteigertes (unangemessenes) Selbstbewusstsein kann leicht zusätzliche Probleme verursachen.

Menschen mit geringem Selbstbewusstsein leiden oft öfter unter psychischen und körperlichen Folgen. Oft wird von Verlust- und Versagensangst berichtet.

 

 

  

Die Bedeutung der Selbstachtung

 

Selbstachtung ist die wohlwollende Wertschätzung der eigenen Person mit ihren Stärken, Schwächen und Möglichkeiten. Selbstachtung ist für eine erfüllende Wahrnehmung und somit positive Lebensgestaltung von sehr großer Bedeutung.

Die Art der persönlichen Selbstachtung hat große Wirkung auf die Fähigkeit den konstruktiven Umgang mit sich selbst und anderen Menschen zu gestalten. Selbstachtung trägt zu einem positiven Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen bei. Auf diese Weise hat Selbstachtung einen deutlichen Einfluss auf die Lebensqualität.

Mangelnde Selbstachtung oder Selbstablehnung führen hingegen dazu, dass jemand sich ständig fragt, was andere Menschen wohl über einen denken, zu Angst, auf andere zuzugehen und mindern die Fähigkeit, gut auf sich selbst und das seelische und körperliche Wohl zu achten.

Überzeugungen wirken auf die eigene Selbstachtung. Innere Dialoge fördern oder mindern sie. Mancher innerer Kritiker ist härter als ein Mitmensch sein können.

Auch können traumatische Erlebnisse sich negativ auf die eigene Selbstachtung auswirken. Entsprechende der Ursachen werden die hypnotherapeutischen Interventionen ausgewählt.

 

 

  

Hilfe bei zu geringem Selbstvertrauen

 

Häufig sind Ursachen in der Kindheit mit an mangelndem Selbstbewusstsein beteiligt. Dann kann eine Auflösung bezeigungsweise Integration der Erfahrung förderlich sein. Regelmäßig sind einschränkende Überzeugungen und Glaubenssätze zu bearbeiten. Mittels Hypnobalancing werden hilfreiche Zustände gefördert.

Logo-Hypnobalancing-Berlin

NOACK Praxis für Angsttherapie Berlin
Psychotherapie mit Hypnose bei Ängsten und Angststörungen
Budapester Straße 39
10787 Berlin-Charlottenburg
(Charlottenburg, Schöneberg, Mitte treffen hier zusammen)

Tel. 030 - 864 213 69
mail@noack-hypnose.de

www.noack-hypnose.de

 

Hypnotherapeut in Berlin mit Spezialisierung auf Ängste und Angststörungen

 

Sicherheitshalber: Diese Seiten informieren Sie, wenn Sie an einer Hypnosetherapie bzw. Psychotherapie bei mir interessiert sind. Die Informationen ersetzen weder eine Psychotherapie bzw. persönliche Beratung noch die Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden.

Die Tätigkeit als Hypnosetherapeut (staatliche Zulassung zur Ausübung von Psychotherapie nach dem HPG) grenzt sich grundlegend von der Tätigkeit eines Arztes ab. Es werden weder medizinische Diagnosen gestellt, Heilungsversprechen abgegeben oder Medikamente verabreicht. Eine gegebenenfalls erforderliche medizinische oder psychiatrische Intervention soll durch die hypnotherapeutische Arbeit keinesfalls ersetzt werden.

Bei Fragen zu meiner Arbeit mit Hypnose scheuen Sie sich bitte nicht, mich zu kontaktieren. Ich berate Sie gerne.

Fragen Sie mich ruhig persönlich

 

Bei Interesse, für Fragen und Terminvereinbarungen erreichen Sie mich per E-Mail (mail@noack-hypnose.de), Telefon 030 / 864 213 69, Mobil 01577 / 704 53 56 und diesem Kontaktformular (Datenschutz):

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen!

Anmerkungen:

In der Adresszeile Ihres Browsers sollte die URL beginnen mit „https://www.noack-hypnose.de/...”,  daran erkennen Sie eine sichere Verbindung (SSL). Ob Sie Ihren tatsächlichen Name eingeben, ist Ihnen überlassen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Sie dieses Formular absenden, dann speichert es den eingegebenen Namen, die Email-Anschift sowie die Inhalte. Mehr erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.