Ärger und Wut

Hypnosetherapie und Hypnobalancing™ - Spezialisierung auf Ängste und Angststörungen
Dishabiliophobie

Ärger und Wut

 

In Tahiti soll es ein Sprichwort geben, das sagt; ein wütender Mensch ist wie eine Flasche. Und wenn sie vollständig gefüllt ist, beginnt sie überzuschäumen, zu sprudeln wie ein Vulkan. Auch in der deutschen Sprache gibt es hierzu eine Analogie; der letzte Tropfen, der das Fass zum Überlaufen bringt. Wobei mir dabei augenblicklich Michael Douglas in den Sinn kommt, wie er im Film „Falling Down“ bzw. „Ein ganz normaler Tag“, zunehmend gewalttätiger wird. Seine Reaktionen auf mehr oder weniger alltägliche Provokationen feuern seinen Zorn mehr und mehr an. Es platzt ihm der Kragen und er verlässt den Bereich des akzeptierten Verhaltens.

Nun nimmt zum Glück nicht jeder angestaute Ärger solche extremen Formen an. Doch auch in einem ganz normalen Alltag in Deutschland kann steter Tropfen den Stein höhlen. Oftmals sind sich die daran beteiligten Personen ihrer Wirkung noch nicht einmal bewusst, meinen nur, sich ihren Teil der Überschreitung von Vereinbarungen auch einmal erlauben zu dürfen.

Ärger an sich ist ein Hinweis, ein Hinweis drauf, dass eine Situation fairer gestaltet werden möchte. Also ein Signal konstruktiv zu handeln bzw. die Bewertung zu überdenken. Und das möglichst frühzeitig noch bevor sich negative Emotionen einschränkend bemerkbar machen. Klinisch wird hier auch von Psychohygiene gesprochen. Wie auch immer wir es nennen, Ziel ist, insbesondere bei Einsatz von Hypnobalancing, die Förderung von Ausgeglichenheit und autonomen Entscheidungen aus der Mitte heraus. Die Mitte wird gefördert und dadurch geistige Beweglichkeit. Also, sozusagen das positive Ende, der Wutausbruch oder eine andere Entgleisung findet nicht statt. Durch die Arbeit mit dem Unbewussten wird das ganz persönliche Gleichgewicht verbessert und in gewisser Weise trainiert. Trainiert in dem Sinne, dass ein Verlassen der Mitte auch durch äußere Umstände schneller korrigiert werden kann.

Logo-Hypnobalancing-Berlin

NOACK Praxis für Angsttherapie Berlin
Psychotherapie mit Hypnose bei Ängsten und Angststörungen
Budapester Straße 39
10787 Berlin-Charlottenburg
(Charlottenburg, Schöneberg, Mitte treffen hier zusammen)

Tel. 030 - 864 213 69
mail@noack-hypnose.de

www.noack-hypnose.de

 

Hypnotherapeut in Berlin mit Spezialisierung auf Ängste und Angststörungen

 

Sicherheitshalber: Diese Seiten informieren Sie, wenn Sie an einer Hypnosetherapie bzw. Psychotherapie bei mir interessiert sind. Die Informationen ersetzen weder eine Psychotherapie bzw. persönliche Beratung noch die Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden.

Die Tätigkeit als Hypnosetherapeut (staatliche Zulassung zur Ausübung von Psychotherapie nach dem HPG) grenzt sich grundlegend von der Tätigkeit eines Arztes ab. Es werden weder medizinische Diagnosen gestellt, Heilungsversprechen abgegeben oder Medikamente verabreicht. Eine gegebenenfalls erforderliche medizinische oder psychiatrische Intervention soll durch die hypnotherapeutische Arbeit keinesfalls ersetzt werden.

Bei Fragen zu meiner Arbeit mit Hypnose scheuen Sie sich bitte nicht, mich zu kontaktieren. Ich berate Sie gerne.

Fragen Sie mich ruhig persönlich

 

Bei Interesse, für Fragen und Terminvereinbarungen erreichen Sie mich per E-Mail (mail@noack-hypnose.de), Telefon 030 / 864 213 69, Mobil 01577 / 704 53 56 und diesem Kontaktformular (Datenschutz):

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen!

Anmerkungen:

In der Adresszeile Ihres Browsers sollte die URL beginnen mit „https://www.noack-hypnose.de/...”,  daran erkennen Sie eine sichere Verbindung (SSL). Ob Sie Ihren tatsächlichen Name eingeben, ist Ihnen überlassen.