Agoraphobie: Ich will nur noch nach Hause!

Eine Panikattacke erschüttert von einem Moment zum anderen das Leben Betroffener und dann...
Agoraphobie: Ich will nur noch nach Hause!

Agoraphobie

 

Eine Panikattacke erschüttert von einem Moment zum anderen das Leben Betroffener. Dort wo es zum ersten Mal geschieht, schwebt es auch zukünftig drohend in der Luft. Am Arbeitsplatz, im Theater, der U-Bahn, im Aufzug, die Panik kann überall auftauchen.

 

 

 

Ich will nur noch nach Hause!

 

Bei manchen kommt es schleichend und bei anderen plötzlich. Dann ist es wieder soweit. Betroffene haben meist nur noch einen Gedanken: Ich will nur noch nach Hause! Weiche Knie, das Herz spielt verrückt, Schweißperlen, Engegefühl und andere beklemmende Empfindungen stellen sich ein. Die Intensität kann unerträglich werden, das Leben als bedroht erlebt werden. Die persönliche Kontrolle geht vollkommen verloren. Auch wenn die Befürchtungen nicht eintreffen wird die Angst vor dieser Angst so groß, dass sie große Teile des Lebens beeinflusst. Und auch das Umfeld wird mehr und mehr dadurch eingeschränkt. Partnerschaften verändern sich dadurch, Beziehungen insgesamt belastet, die Berufsausübung erschwert oder sogar unmöglich gemacht. Flucht und Vermeidung der Orte vertiefen die Angst weiter.

Einigen Betroffenen gelingt es ihr Leben so zu gestalten, dass sie auf ihrem Gebiet sehr erfolgreich sind, ohne das schützende Zuhause zu verlassen. Und doch ist die Auflösung für ein erfüllendes Leben anzugehen.

Logo-Hypnobalancing-Berlin

NOACK Praxis für Angsttherapie Berlin
Psychotherapie bei Ängsten und Angststörungen
Budapester Straße 39
10787 Berlin

Tel. 030 - 863 865 62
mail@hypnobalancing.de

www.noack-hypnose.de

 

Hypnotherapeut in Berlin mit Spezialisierung auf Ängste und Angststörungen

 

Sicherheitshalber: Diese Seiten informieren Sie, wenn Sie an einer Hypnotherapie bzw. Psychotherapie bei mir interessiert sind. Die Informationen ersetzen weder eine Psychotherapie bzw. persönliche Beratung noch die Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden.

0 Kommentare