Agoraphobie/Platzangst: Ich will nur noch nach Hause!

Eine Panikattacke erschüttert von einem Moment zum anderen das Leben Betroffener und dann...
Agoraphobie: Ich will nur noch nach Hause! Behandlung mit Hypnose bzw. Hypnotherapie in Berlin.

Was ist eine Agoraphobie bzw. Platzangst?

 

Weiche Knie, das Herz spielt verrückt, Schweißperlen, Engegefühl und andere beklemmende Empfindungen stellen sich ein. Agoraphobie beziehungsweise Platzangst ist keine Seltenheit. Erfahren Sie mehr über die Agoraphobie und die Behandlung mit Hypnotherapie bzw. Hypnobalancing™.

Überblick

 

 

 

 

Was ist eine Agoraphobie?

 

Als Agoraphobie, umgangssprachlich auch als Platzangst bezeichnet, wird eine starke Angst vor bestimmten Orten bezeichnet, die dann aus diesem Grund gemieden werden. Die Orte sind oft weite große Plätze. Betroffene haben den Eindruck, dass sie der mit dem Ort verbundenen möglichen Panik oder dem bedrohlichen Körperzustand nicht schnell genug oder nur unter peinlichen Umständen entfliehen können. Im Zentrum der Agoraphobie steht die Angst vor der Angst, die Erwartungsangst.

Oft tritt die Agoraphobie mit einer Panikstörung auf, wobei die Angst vor dem Auftreten von Panikattacken oft dazu führt, dass bestimmte Orte gemieden werden. In ausgeprägter Form können Betroffene die Wohnung nicht mehr verlassen und sind ganz auf die Hilfe von anderen angewiesen. Menschen, die unter einer Platzangst leiden, unterschätzen meist ihre eigenen Fähigkeiten und überschätzen die Gefahr von bestimmten Situationen. Daher sind sie ständig auf der Suche nach Sicherheit und Kontrolle.

Neben den Panikattacken fürchten einige Menschen mit Agoraphobie auch ohnmächtig zu werden oder zusammenzubrechen, die Darm- oder Blasenkontrolle zu verlieren, sich zu übergeben oder einen Herzinfarkt zu bekommen.

Video

Agoraphobie: Ursachen, Zusammenhänge, Hilfe

Erst, wenn Sie das Video starten wird eine Verbindung zu YouTube™ hergestellt. Dann gelten die Datenschutzerklärungen von Google. Weitere Hinweise zum Datenschutz dieser Homepage..

Sicherheitshalber

 

Bitte lesen Sie vor der Kontaktaufnahme die ausführlichen Informationen zu Honorar, Buchung, Kontraindikationen, Kennenlernen und die Antworten auf häufige Fragen. Gerne kläre ich dann mit Ihnen Ihre speziellen Fragen.

Diese Seiten informieren Sie, wenn Sie an einer Hypnosetherapie bzw. Psychotherapie bei mir interessiert sind. Die Informationen ersetzen weder eine Psychotherapie bzw. persönliche Beratung noch die Untersuchung oder Diagnose durch approbierte Ärzt:innen. Zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden.

Die Tätigkeit als Hypnotherapeut (staatliche Zulassung zur Ausübung von Psychotherapie nach dem HPG) grenzt sich grundlegend von der Tätigkeit von Ärzt:innen ab. Es werden weder medizinische Diagnosen gestellt, noch Heilungsversprechen abgegeben oder Medikamente verabreicht. Eine gegebenenfalls erforderliche medizinische oder psychiatrische Intervention kann und soll durch die hypnotherapeutische Arbeit keinesfalls ersetzt werden.

Bei Fragen zu psychotherapeutischen Sitzungen mit mir, scheuen Sie sich bitte nicht, mich vorzugsweise per E-Mail beziehungsweise Kontaktformular zu kontaktieren. Ich berate Sie gerne.

Erstveröffentlichung: 2. Januar 2001
Letzte Überarbeitung: 10. Juli 2024
K: CNA
Ü:
#A426
Englische Version:

error: Bitte nicht kopieren!