Tanorexie (Bräunungssucht)

Das übertriebene Verlangen, die Haut exzessiv zu bräunen
Tanorexie (Bräunungssucht) - Das übertriebene Verlangen, die Haut exzessiv zu bräunen

Tanorexie

 

Als Tanorexie (Bräunungssucht) wird das übertriebene Verlangen bezeichnet, die Haut extrem und zwanghaft zu bräunen. In englischsprachigen Fachpublikationen wird die Tanorexie als indoor tanning dependency oder indooor tanning addiction bezeichnet.

Der Begriff Tanorexie setzt sich aus dem englischen Begriff to tan (bräunen) und Anorexie (Anorexia nervosa / Magersucht) zusammen. So sollen die Parallelen zum gestörten und verzerrten Selbstbild von Magersüchtigen betont werden. Der Gang ins Solarium kann regelrecht zur Sucht werden. Ähnlich, wie bei Magersüchtigen ist bei den Betroffenen die Selbstwahrnehmung gestört. Wer schön sein will, hat gebräunte Haut, glauben sie. befürchten sie, Selbst fühlen sie sich zu blass. Um dann dem eigenen Schönheitsideal zu entsprechen, wird zu oft ins Solarium gegangen.

Zu den möglichen Folgerisiken gehören vorzeitige Hautalterung, Hautveränderungen wie beispielsweise Pigmentstörungen (Hautflecken) und Hautkrebs. Bräunungssüchtige haben einen übersteigerten Wunsch nach Körperbräune, der übersteigt dabei ein normales und gesundes Maß. Betroffene gehen oft wöchentlich, im Extremfall sogar täglich in das Solarium.

 

 

 

Ein möglicher Grund

 

Kaum kommen im Frühjahr die ersten Sonnenstrahlen hinter den Wolken hervor, fühlen wir uns wohler. Das Sonnenlicht fördert die Vitamin-D-Bildung und Ausschüttung von Glückshormonen (darunter Endorphine) im menschlichen Körper. Diese Hormonausschüttung könnte dazu beitragen das es zu einer Art Suchterkrankung wird.

 

 

 

Hilfe bei Tanorexie

 

Handelt es sich um eine substanzungebundene Abhängigkeit, ist Psychotherapie mit Hypnosetherapie in Kombination mit anderen psychotherapetischen Methoden hilfreich.

Logo-Hypnobalancing-Berlin

NOACK Praxis für Angsttherapie Berlin
Psychotherapie mit Hypnose bei Ängsten und Angststörungen
Budapester Straße 39
10787 Berlin-Charlottenburg
(Charlottenburg, Schöneberg, Mitte treffen hier zusammen)

Tel. 030 - 864 213 69
mail@noack-hypnose.de

www.noack-hypnose.de

 

Hypnotherapeut in Berlin mit Spezialisierung auf Ängste und Angststörungen

 

Sicherheitshalber: Diese Seiten informieren Sie, wenn Sie an einer Hypnosetherapie bzw. Psychotherapie bei mir interessiert sind. Die Informationen ersetzen weder eine Psychotherapie bzw. persönliche Beratung noch die Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden.

Die Tätigkeit als Hypnosetherapeut (staatliche Zulassung zur Ausübung von Psychotherapie nach dem HPG) grenzt sich grundlegend von der Tätigkeit eines Arztes ab. Es werden weder medizinische Diagnosen gestellt, Heilungsversprechen abgegeben oder Medikamente verabreicht. Eine gegebenenfalls erforderliche medizinische oder psychiatrische Intervention soll durch die hypnotherapeutische Arbeit keinesfalls ersetzt werden.

Bei Fragen zu meiner Arbeit mit Hypnose scheuen Sie sich bitte nicht, mich zu kontaktieren. Ich berate Sie gerne.

Fragen Sie mich ruhig persönlich

 

Bei Interesse, für Fragen und Terminvereinbarungen erreichen Sie mich per E-Mail (mail@noack-hypnose.de), Telefon 030 / 864 213 69, Mobil 01577 / 704 53 56 und diesem Kontaktformular (Datenschutz):

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen!

Anmerkungen:

In der Adresszeile Ihres Browsers sollte die URL beginnen mit „https://www.noack-hypnose.de/...”,  daran erkennen Sie eine sichere Verbindung (SSL). Ob Sie Ihren tatsächlichen Name eingeben, ist Ihnen überlassen.