Depressive Anpassungsstörung: Ursachen, Formen, Behandlung

Behandlung depressiver Anpassungsstörungen mit Hypnosetherapie und Hypnobalancing™ in Berlin - Spezialisierung auf Ängste und Angststörungen
Depressive Anpassungsstörung

Überblick

 

 

 

 

Depressive Anpassungsstörung

 

Eine depressive Anpassungsstörung unterscheidet sich von anderen Depressionen durch Dauer und Schweregrad, in einigen besonders gravierenden Fällen können jedoch auch Anpassungsstörungen einen chronischen Verlauf nehmen.

Depressiv gefärbte Anpassungsstörungen treten in der Regel in einem direkten ursächlichen und zeitlichen Zusammenhang mit besonderen Belastungen auf. Deswegen werden sie als eine gestörte Anpassung an solche Belastungen bezeichnet.

Es kann sich um eine emotionale Reaktionen handeln auf nachhaltige lebensverändernde Ereignisse wie Trennungen, Todesfälle, ein einschneidender Umzug und Arbeitsplatzverlust. Neben den offensichtlich negativen Ereignissen können auch im Grunde erfreuliche Ereignisse wie Beförderung, Eheschließung oder Geburt eines Kindes an der Belastung beteiligt sein.

Der Verlauf einer depressiven Anpassungsstörung ist sehr von der Persönlichkeitsstruktur und den Ressourcen der betroffenen Person abhängig. Häufig klingen die Beschwerden innerhalb von einem halben Jahr ab. Therapeutische Begleitung kann hier einen wertvollen Beitrag leisten

 

 

 

Hilfe bei depressiven Anpassungsstörungen

 

Das Leben kann nur in der Schau nach rückwärts verstanden, aber nur in der Schau nach vorwärts gelebt werden.

Søren Kierkegaard

 

Welche psychotherapeutischen Wege im Einzelfall empfehlenswert sind, ist individuell nach einer medizinischen Untersuchung zu entscheiden. Dann stehen eine Vielzahl von bewährten Wegen bereit.

 

 

 

Kategorisierung

 

Die depressiven Anpassungsstörungen in der ICD-10:

F43.20:
Kurze depressive Reaktion
Ein vorübergehender leichter depressiver Zustand, der nicht länger als einen Monat dauert.

F43.21:
Längere depressive Reaktion (leichterer depressiver Zustand als Reaktion auf eine länger anhaltende Belastungssituation, die jedoch nicht länger als zwei Jahre dauert.)

F43.22:
Angst und depressive Reaktion gemischt.
Es sind sowohl Angst als auch depressive Symptome vorhanden.

F43.23:
Mit vorwiegender Beeinträchtigung anderer Gefühle.
Die Symptome betreffen meist verschiedene emotionale Qualitäten wie Angst, Depression, Besorgnis, Anspannung und Ärger.
Auch bei regressivem Verhalten im Kindesalter, wie erneutes Daumenlutschen oder Bettnässen, sollte diese Diagnosekategorie verwendet werden.

F43.24:
Mit vorwiegender Störung des Sozialverhaltens.
Die hauptsächliche Störung betrifft das Sozialverhalten, bei spielsweise eine adoleszente Trauerreaktion mit aggressivem oder dissozialem Verhalten.

F43.25:
Mit gemischter Störung von Gefühlen und Sozialverhalten.
Sowohl emotionale Symptome als auch Störungen des Sozialverhaltens sind vorherrschend.

 

Logo-Hypnobalancing-Berlin

NOACK Praxis für Angsttherapie Berlin
Psychotherapie mit Hypnose bei Ängsten und Angststörungen
Budapester Straße 39
10787 Berlin-Charlottenburg
(Charlottenburg, Schöneberg, Mitte treffen hier zusammen)

Tel. 030 - 864 213 69
mail@noack-hypnose.de

www.noack-hypnose.de

 

Hypnotherapeut in Berlin mit Spezialisierung auf Ängste und Angststörungen

 

Sicherheitshalber: Diese Seiten informieren Sie, wenn Sie an einer Hypnosetherapie bzw. Psychotherapie bei mir interessiert sind. Die Informationen ersetzen weder eine Psychotherapie bzw. persönliche Beratung noch die Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden.

Die Tätigkeit als Hypnosetherapeut (staatliche Zulassung zur Ausübung von Psychotherapie nach dem HPG) grenzt sich grundlegend von der Tätigkeit eines Arztes ab. Es werden weder medizinische Diagnosen gestellt, Heilungsversprechen abgegeben oder Medikamente verabreicht. Eine gegebenenfalls erforderliche medizinische oder psychiatrische Intervention soll durch die hypnotherapeutische Arbeit keinesfalls ersetzt werden.

Bei Fragen zu meiner Arbeit mit Hypnose scheuen Sie sich bitte nicht, mich zu kontaktieren. Ich berate Sie gerne.

Fragen Sie mich ruhig persönlich

 

Bei Interesse, für Fragen und Terminvereinbarungen erreichen Sie mich per E-Mail (mail@noack-hypnose.de), Telefon 030 / 864 213 69, Mobil 01577 / 704 53 56 und diesem Kontaktformular (Datenschutz):

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen!

Anmerkungen:

In der Adresszeile Ihres Browsers sollte die URL beginnen mit „https://www.noack-hypnose.de/...”,  daran erkennen Sie eine sichere Verbindung (SSL). Ob Sie Ihren tatsächlichen Name eingeben, ist Ihnen überlassen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Sie dieses Formular absenden, dann speichert es den eingegebenen Namen, die Email-Anschift sowie die Inhalte. Mehr erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.