Neurodermitis und wie Hypnosetherapie helfen kann

Hypnosetherapie und Hypnobalancing™ bei Neurodermitis
Praxis für Hypnotherapie in Berlin - Spezialisierung auf Ängste und Angststörungen

Überblick

 

 

 

 

Neurodermitis

 

Als angenehmen Zustand beschreibt es das Sprichwort „sich in der eigenen Haut wohlfühlen“. Sie ist eine Schnittstelle des „Inneren“ und des „Äußeren“, ein Spiegel der Seele und reagiert entsprechend.

Die Haut bietet Schutz und Geborgenheit, mit ihr grenzen wir uns ab, sie umhüllt uns. Die Haut ist sehr zart und auch robust entsprechend den vielen Funktionen, die sie hat.

Störungen im Bereich der Haut werden als besonders unangenehm und belastend empfunden, da diese für die Betroffenen zahlreiche Auswirkungen haben. Manchmal sind kleine und mitunter große Bereiche der Haut betroffen und die Symptome haben dann ggf. auch Einfluss auf soziale Kontakte.

Betroffene akzeptieren oft erst nach jahrelangem hohen Leidensdruck, dass eine enge Beziehung zwischen Immunsystem und Nervensystem besteht. Stress, Ärger im Beruf, Probleme in der Beziehung und im Umfeld begünstigen und verstärken die Beschwerden. Die in der Praxis erstaunlichen positiven Entwicklungen durch hypnotherapeutische Sitzungen sprechen für einen hohen psychosomatischen Anteil.

 

 

 

 

Stress

 

Viele Betroffene berichten, dass Stress ein Hauptauslöser für ihre Beschwerden ist. Überlastung, wichtige Ereignisse, Prüfungen, Ärger in der Beziehung, Familie oder im Job; wenn Stress dazu führt, dass der Körper sogenannte Stresshormone ausschüttet, können sie die Entzündungsprozesse in Gang setzen. Schon einfache Entspannungstechniken und noch besser Selbsthypnose helfen Auslöse rzu verringern, Schübe seltener werden zu lassen und die Haut bei Neurodermitis zu beruhigen.

 

 

 

Psychotherapie bei psychosomatischen Themen

 

Hypnosetherapie kann hier hilfreich sein, um die eigenen Selbst-Heilungs-Potentiale zu aktivieren und zu nutzen. Hypnotherapie ersetzt keine ärztliche Untersuchung bzw. Behandlung, sondern widmet sich den psychosomatischen Aspekten. Reden Sie mit einem Arzt Ihres Vertrauens.

 

 

  

Selbsthypnose

 

Früher habe ich meinen Patienten eine Weiterentwicklung des Autogenes Training beigebracht. So konnten sie Einfluss auf das vegetative Nervensystem nehmen. Mit entsprechenden Übungen lässt sich der Solarplexus ansprechen, ein Nervengeflecht, das die inneren Organe reguliert. Das Erlernen erforderte je nach Klienten sehr unterschiedlichen Aufwand, von wenigen Tagen bis zu Monaten. Heute lässt sich von den Weiterentwicklungen schon nach kurzer Zeit profitieren.

Wo es sich anbietet, vermittle ich deshalb heute meinen Patienten eine besonders intensive Form der Selbsthypnose zur Ergänzung der Hypnosesitzungen. Nachdem mit meiner Unterstützung positive Tranceerfahrungen gemacht wurden, lässt sich Selbsthypnose sehr schnell erlernen. Das hilft ihnen auch außerhalb der Therapie selbstbestimmt voranzukommen. Es beschleunigt denn Prozess, vertieft und festigt das Erreichte. Das fördert auch die Eigenständigkeit der Klienten. Ein guter Therapeut macht sich so schnell wie möglich überflüssig. Selbsthypnose ist eine hervorragende Methode zur Selbsthilfe, die über das eigentliche Thema hinaus genutzt werden kann.

Logo-Hypnobalancing-Berlin

NOACK Praxis für Angsttherapie Berlin
Psychotherapie mit Hypnose bei Ängsten und Angststörungen
Budapester Straße 39
10787 Berlin-Charlottenburg
(Charlottenburg, Schöneberg, Mitte treffen hier zusammen)

Tel. 030 - 864 213 69
mail@noack-hypnose.de

www.noack-hypnose.de

 

Hypnotherapeut in Berlin mit Spezialisierung auf Ängste und Angststörungen

 

Sicherheitshalber: Diese Seiten informieren Sie, wenn Sie an einer Hypnosetherapie bzw. Psychotherapie bei mir interessiert sind. Die Informationen ersetzen weder eine Psychotherapie bzw. persönliche Beratung noch die Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden.

Die Tätigkeit als Hypnosetherapeut (staatliche Zulassung zur Ausübung von Psychotherapie nach dem HPG) grenzt sich grundlegend von der Tätigkeit eines Arztes ab. Es werden weder medizinische Diagnosen gestellt, Heilungsversprechen abgegeben oder Medikamente verabreicht. Eine gegebenenfalls erforderliche medizinische oder psychiatrische Intervention soll durch die hypnotherapeutische Arbeit keinesfalls ersetzt werden.

Bei Fragen zu meiner Arbeit mit Hypnose scheuen Sie sich bitte nicht, mich zu kontaktieren. Ich berate Sie gerne.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Sie dieses Formular absenden, dann speichert es den eingegebenen Namen, die Email-Anschift sowie die Inhalte. Mehr erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.