Coaching

Hypnosetherapie und Hypnobalancing™ - Spezialisierung auf Ängste und Angststörungen

Coaching ist die Bezeichnung für die prozessorientierte Beratung und Begleitung eines Coachees (Klienten) durch einen Coach.

Ein Coach hilft dem Coachee mittels bestimmter Gesprächs- und Fragetechniken sowie anderer Methoden, passende Lösungen für seine Probleme und Fragestellungen zu finden und diese praktisch umzusetzen.

Professionelles Coaching fördert die Selbstreflexion und Selbstwahrnehmung.
Es dient als Unterstützung für die selbstgesteuerte Erweiterung bzw. Verbesserung der Möglichkeiten des Coachee hinsichtlich Wahrnehmung, Entscheidungsfindung und Verhalten.

Coaching ist keine Therapie.
Als ergebnis- und lösungsorientierte Unterstützung dient Coaching der Steigerung und dem Erhalt der Leistungsfähigkeit.
Es behandelt keine Themen, die in den klinischen Bereich der psychischen Störungen hineinreichen.
Psychische Erkrankungen, Abhängigkeitserkrankungen oder andere Beeinträchtigungen der Selbststeuerungsfähigkeit gehören ausschließlich in das Aufgabenfeld qualifizierter Experten mit der Erlaubnis zur Ausübung von Psychotherapie.
Welche Krankheiten dies im Einzelnen sind, ist in der Internationalen Klassifikation psychischer Störungen (International Classification of Diseases ICD) zu lesen.

Im Anschluss an eine Therapie oder als Ergänzung kann Coaching mitunter einen wesentlichen Beitrag für den Transfer leisten.

 

 

 

 

Logo-Hypnobalancing-Berlin

NOACK Praxis für Angsttherapie Berlin
Psychotherapie mit Hypnose bei Ängsten und Angststörungen
Budapester Straße 39
10787 Berlin-Charlottenburg
(Charlottenburg, Schöneberg, Mitte treffen hier zusammen)

Tel. 030 - 864 213 69
mail@noack-hypnose.de

www.noack-hypnose.de

 

Hypnotherapeut in Berlin mit Spezialisierung auf Ängste und Angststörungen

 

Sicherheitshalber: Diese Seiten informieren Sie, wenn Sie an einer Hypnosetherapie bzw. Psychotherapie bei mir interessiert sind. Die Informationen ersetzen weder eine Psychotherapie bzw. persönliche Beratung noch die Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden.

Die Tätigkeit als Hypnosetherapeut (staatliche Zulassung zur Ausübung von Psychotherapie nach dem HPG) grenzt sich grundlegend von der Tätigkeit eines Arztes ab. Es werden weder medizinische Diagnosen gestellt, Heilungsversprechen abgegeben oder Medikamente verabreicht. Eine gegebenenfalls erforderliche medizinische oder psychiatrische Intervention soll durch die hypnotherapeutische Arbeit keinesfalls ersetzt werden.

Bei Fragen zu meiner Arbeit mit Hypnose scheuen Sie sich bitte nicht, mich zu kontaktieren. Ich berate Sie gerne.