Radikaler Konstruktivismus

Hypnosetherapie und Hypnobalancing™ - Spezialisierung auf Ängste und Angststörungen

Der Radikale Konstruktivismus ist ein erkenntnistheoretisches Konzept, eine unkonventionelle Weise, die Probleme des Wissens und Erkennens zu betrachten. Es besagt, dass lebende Systeme sich selbst erzeugende und sich von der Umgebung abgrenzende Einheiten sind. Wissen wird nicht passiv aufgenommen, weder durch die Sinnesorgane noch durch Kommunikation, es wird aktiv konstruiert. Die erlebte Wirklichkeit ist ein subjektives Konstrukt und eine objektive Realität als solche ist so unmöglich wie eine Ontologie.

Ein Mensch kann sein Wissen nur auf der Grundlage der eigenen Erfahrung über seine Körpersinne zusammenfügen. Niemand kann dabei die Grenzen seiner persönlichen Erfahrung überschreiten. Das meiste, was wir wahrnehmen, stammt aus den Erinnerungen. Menschen nehmen stets durch die Filter des Gedächtnisses wahr, so wird das, was wir wahrnehmen, maßgeblich durch frühere Wahrnehmung entscheidend beeinflusst. Realität steht also für jedes Individuum immer eine Konstruktion aus Sinnesreizen und Gedächtnisleistung dar. Auch wenn viele Menschen die gleichen Erkenntnis für sich erfolgreich verwenden, wird diese dadurch nicht objektiv wahr.

Die Verantwortung für alles Tun und Denken wird demjenigen zugerechnet, der sie tut und denkt; also dem Individuum.

Der Radikale Konstrutivismus (insbesondere Paul Watzlawick, Heinz von Förster und Jean Piaget) hat die Flexibel-kooperative Hypnosetherapie und Hypnobalancing beeinflusst. So werden Klienten beispielsweise dabei unterstützt zu erkennen, was ausserhalb ihrer vorhandenen Wirklichkeitskonstruktion möglich ist.

 

 

Logo-Hypnobalancing-Berlin

NOACK Praxis für Angsttherapie Berlin
Psychotherapie mit Hypnose bei Ängsten und Angststörungen
Budapester Straße 39
10787 Berlin-Charlottenburg
(Charlottenburg, Schöneberg, Mitte treffen hier zusammen)

Tel. 030 - 864 213 69
mail@noack-hypnose.de

www.noack-hypnose.de

 

Hypnotherapeut in Berlin mit Spezialisierung auf Ängste und Angststörungen

 

Sicherheitshalber: Diese Seiten informieren Sie, wenn Sie an einer Hypnosetherapie bzw. Psychotherapie bei mir interessiert sind. Die Informationen ersetzen weder eine Psychotherapie bzw. persönliche Beratung noch die Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden.

Die Tätigkeit als Hypnosetherapeut (staatliche Zulassung zur Ausübung von Psychotherapie nach dem HPG) grenzt sich grundlegend von der Tätigkeit eines Arztes ab. Es werden weder medizinische Diagnosen gestellt, Heilungsversprechen abgegeben oder Medikamente verabreicht. Eine gegebenenfalls erforderliche medizinische oder psychiatrische Intervention soll durch die hypnotherapeutische Arbeit keinesfalls ersetzt werden.

Bei Fragen zu meiner Arbeit mit Hypnose scheuen Sie sich bitte nicht, mich zu kontaktieren. Ich berate Sie gerne.