Warum rast das Herz während einer Panikattacke?

Fragen zu Panikattacken - Hypnosetherapie und Hypnobalancing™ - Spezialisierung auf Ängste und Angststörungen
Praxis für Hypnotherapie in Berlin - Spezialisierung auf Ängste und Angststörungen

Herzrasen während Panikattacke

 

Weshalb rast das Herz während einer Panikattacke?

Warum rast das Herz während einer Panikattacke?

 

Während einer Panikattacke durchflutet Adrenalin den Körper. Das Adrenalin (Epinephrin) bewirkt, dass die Nerven das Herz stimulieren. Das Herz pumpt schneller, um den Körper darauf vorzubereiten zu kämpfen oder zu fliehen. Bei einer Panikattacke gibt es allerdings meist weder für das eine noch für das andere Bedarf.

Viele Menschen mit organischen Herzerkrankungen haben sich an Anomalien gewöhnt, und achten weniger darauf. Manche Menschen sind empfindsamer für Veränderungen des Herzrhythmus und ängstlicher in der Bewertung. Betroffene interpretieren oft das Herzklopfen als Hinweis auf eine Herzerkrankung. Mittels EKGs und anderer Tests können organische Ursachen abgeklärt werden. Doch, wenn Kardiologen dann bei der Untersuchung keine Hinweise dafür finden, deutet vieles auf eine Panikattacke hin.

Sicherheitshalber

 

Bitte lesen Sie vor der Kontaktaufnahme die ausführlichen Informationen zu Honorar, Buchung, Kontraindikationen, Kennenlernen und die Antworten auf häufige Fragen. Gerne kläre ich dann mit Ihnen Ihre speziellen Fragen.

Diese Seiten informieren Sie, wenn Sie an einer Hypnosetherapie bzw. Psychotherapie bei mir interessiert sind. Die Informationen ersetzen weder eine Psychotherapie bzw. persönliche Beratung noch die Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden.

Die Tätigkeit als Hypnosetherapeut (staatliche Zulassung zur Ausübung von Psychotherapie nach dem HPG) grenzt sich grundlegend von der Tätigkeit eines Arztes ab. Es werden weder medizinische Diagnosen gestellt, noch Heilungsversprechen abgegeben oder Medikamente verabreicht. Eine gegebenenfalls erforderliche medizinische oder psychiatrische Intervention soll durch die hypnotherapeutische Arbeit keinesfalls ersetzt werden.

Bei Fragen zu hypnotherapeutischen Sitzungen mit mir, scheuen Sie sich bitte nicht, mich zu kontaktieren. Ich berate Sie gerne.

error: Bitte nicht kopieren!