Doppelbindung

Hypnosetherapie und Hypnobalancing™ - Spezialisierung auf Ängste und Angststörungen
Praxis für Hypnotherapie in Berlin - Spezialisierung auf Ängste und Angststörungen

Die Doppelbindung (engl. double bind) ist ein von Gregory Bateson eingeführter Begriff, der eine Mitteilung mit bestimmten Merkmalen bezeichnet.

Merkmale:

  1. Eine Botschaft, die auf einer Kommunikationsebene gesendet wird.
  2. Eine zweite Botschaft auf einer anderen Kommunikationsebene, die der ersten Botschaft widerspricht.
  3. Es besteht keine Möglichkeit für den in der Doppelbindung Gefangenen, die bestehende Situation zu verlassen.

Doppelbindungen sind eine häufige Ursache für seelische Verwirrung und Orientierungslosigkeit.
Doppelbindungen hinterlassen den Eindruck; egal was ich tue, es ist falsch!”

Die Doppelbindung ist an der Entstehung schizophrener Erkrankungen beteiligt, aber nicht auf diese beschränkt.

 

Beispiel:

  • „Strengen Sie sich bitte an sich zu entspannen!”
    Widerspruch; Anstrengung und Entspannung sind nicht vereinbar.
  • „Bitte seien Sie jetzt spontan!”
    Widerspruch; auf Weisung kann keiner mehr spontan sein, da dann ja auf eine Weisung reagieren werden würde, was aber nicht mehr spontan wäre.

 

Logo-Hypnobalancing-Berlin

NOACK Praxis für Angsttherapie Berlin
Psychotherapie mit Hypnose bei Ängsten und Angststörungen
Budapester Straße 39
10787 Berlin-Charlottenburg
(Charlottenburg, Schöneberg, Mitte treffen hier zusammen)

Tel. 030 - 864 213 69
mail@noack-hypnose.de

www.noack-hypnose.de

 

Hypnotherapeut in Berlin mit Spezialisierung auf Ängste und Angststörungen

 

Sicherheitshalber: Diese Seiten informieren Sie, wenn Sie an einer Hypnosetherapie bzw. Psychotherapie bei mir interessiert sind. Die Informationen ersetzen weder eine Psychotherapie bzw. persönliche Beratung noch die Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden.

Die Tätigkeit als Hypnosetherapeut (staatliche Zulassung zur Ausübung von Psychotherapie nach dem HPG) grenzt sich grundlegend von der Tätigkeit eines Arztes ab. Es werden weder medizinische Diagnosen gestellt, Heilungsversprechen abgegeben oder Medikamente verabreicht. Eine gegebenenfalls erforderliche medizinische oder psychiatrische Intervention soll durch die hypnotherapeutische Arbeit keinesfalls ersetzt werden.

Bei Fragen zu meiner Arbeit mit Hypnose scheuen Sie sich bitte nicht, mich zu kontaktieren. Ich berate Sie gerne.