Selbstkonzept

Hypnosetherapie und Hypnobalancing™ - Spezialisierung auf Ängste und Angststörungen
Praxis für Hypnotherapie in Berlin - Spezialisierung auf Ängste und Angststörungen

Selbstkonzept

 

Der Begriff Selbstkonzept, wird teilweise synonym zu Selbst und Selbstwertgefühl verwendet. Je nach Definition werden meist zwei Anteile unterschieden; die beschreibenden Kognitionen einer Person über sich selbst (Selbstkonzept) und die Bewertung dieser Kognitionen (Selbstwertgefühl). Der Begriff Selbst umfasst beide Aspekte. Weitere, häufig auch synonym verwendete Begriffe sind auch Selbst-Theorie, Selbst-Bild, Selbst-Beschreibung oder Selbst-Schemata.

Das Selbstkonzept im hier gemeinten Sinne umfasst Vorstellung, Wahrnehmung und Wissen um die eigene Persönlichkeit. Es beeinflusst in erheblichem Maße unser Denken, Fühlen und Handeln.

Durch Psychotherapie mit Hypnosetherapie können negative Einstellungen zum Selbst modifiziert werden. Eine Veränderung des Selbstkonzepts kann kurzfristig erreicht werden, indem zusätzliche Komponenten aktiviert werden. Langfristig verändert sich das Selbstkonzept, wenn neue Selbstdefinitionen entwickelt werden, indem die Interpretation einzelner Selbstanteile verändert wird, oder indem die Beziehungen zwischen einzelnen Selbstkomponenten verändert werden.

Logo-Hypnobalancing-Berlin

NOACK Praxis für Angsttherapie Berlin
Psychotherapie mit Hypnose bei Ängsten und Angststörungen
Budapester Straße 39
10787 Berlin-Charlottenburg
(Charlottenburg, Schöneberg, Mitte treffen hier zusammen)

Tel. 030 - 864 213 69
mail@noack-hypnose.de

www.noack-hypnose.de

 

Hypnotherapeut in Berlin mit Spezialisierung auf Ängste und Angststörungen

 

Sicherheitshalber: Diese Seiten informieren Sie, wenn Sie an einer Hypnosetherapie bzw. Psychotherapie bei mir interessiert sind. Die Informationen ersetzen weder eine Psychotherapie bzw. persönliche Beratung noch die Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden.

Die Tätigkeit als Hypnosetherapeut (staatliche Zulassung zur Ausübung von Psychotherapie nach dem HPG) grenzt sich grundlegend von der Tätigkeit eines Arztes ab. Es werden weder medizinische Diagnosen gestellt, Heilungsversprechen abgegeben oder Medikamente verabreicht. Eine gegebenenfalls erforderliche medizinische oder psychiatrische Intervention soll durch die hypnotherapeutische Arbeit keinesfalls ersetzt werden.

Bei Fragen zu meiner Arbeit mit Hypnose scheuen Sie sich bitte nicht, mich zu kontaktieren. Ich berate Sie gerne.