Gelotophobie und Hypnosetherapie

Hypnosetherapie und Hypnobalancing™ - Spezialisierung auf Ängste und Angststörungen

Gelotophobie ist die übersteigerte Angst ausgelacht zu werden und sich lächerlich zu machen. Sie gehört zu den spezifischen Phobien. Gelotophobiker meinen beispielsweise bei jedem Lachen, dass über sie gelacht wird. Sie haben ständig Angst sich zu blamieren.

Der Begriff Gelotophobie kommt aus dem Griechischen und wird gebildet aus Gelos = Lachen und phobos = Angst.

Wesentliche Ursache der Gelotophobie ist eine tiefsitzende innere Unsicherheit. Betroffenen halten sich selbst oft für eigenartig, anders, komisch und gar lächerlich. Weil Gelotophobiker so von sich selbst denken, nehmen sie die Welt durch diese Filter wahr. Sie untersuchen ihre Umgebung ständig ängstlich daraufhin, ob andere lachen oder kichern. Wird in ihrer Umgebung gelacht, beziehen sie das Lachen auf sich, sind verängstigt und noch mehr verunsichert. Ihre Angst, sich lächerlich zu machen und ausgelacht zu werden, verkrampft die Betroffenen. Sie sind innerlich angespannt, sozial gehemmt und ihr Selbstbewusstsein ist geschwächt. Dadurch verändert sich auch das Verhalten, was wiederum vom Umfeld registriert wird.

Wenn sich Betroffenen durch Lachen gekränkt, verletzt und persönlich angegriffen fühlen ziehen sie sich zurück oder reagieren mitunter verärgert und werden aggressiv.

Therapeutisch bieten sich hier Kombinationen aus Flexibel-kooperativer Hypnosetherapie mit Hypnobalancing und sofort einsetzbaren Selbsthilfetechniken an. Es gilt, mittels Therapie und begleitenden Maßnahmen das Selbstwertgefühl und damit das Selbstvertrauen zu stärken und Selbstablehnung in Selbstannahme zu verwandeln.

 

Logo-Hypnobalancing-Berlin

NOACK Praxis für Angsttherapie Berlin
Psychotherapie mit Hypnose bei Ängsten und Angststörungen
Budapester Straße 39
10787 Berlin-Charlottenburg
(Charlottenburg, Schöneberg, Mitte treffen hier zusammen)

Tel. 030 - 864 213 69
mail@noack-hypnose.de

www.noack-hypnose.de

 

Hypnotherapeut in Berlin mit Spezialisierung auf Ängste und Angststörungen

 

Sicherheitshalber: Diese Seiten informieren Sie, wenn Sie an einer Hypnosetherapie bzw. Psychotherapie bei mir interessiert sind. Die Informationen ersetzen weder eine Psychotherapie bzw. persönliche Beratung noch die Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden.

Die Tätigkeit als Hypnosetherapeut (staatliche Zulassung zur Ausübung von Psychotherapie nach dem HPG) grenzt sich grundlegend von der Tätigkeit eines Arztes ab. Es werden weder medizinische Diagnosen gestellt, Heilungsversprechen abgegeben oder Medikamente verabreicht. Eine gegebenenfalls erforderliche medizinische oder psychiatrische Intervention soll durch die hypnotherapeutische Arbeit keinesfalls ersetzt werden.

Bei Fragen zu meiner Arbeit mit Hypnose scheuen Sie sich bitte nicht, mich zu kontaktieren. Ich berate Sie gerne.