Die Funktion von Angst

Gesunde Angst ist richtig und wichtig. Einschränkende Angst braucht Aufmerksamkeit. Hypnosetherapie und Hypnobalancing™ bei Ängsten und Angststörungen
Praxis für Hypnotherapie in Berlin - Spezialisierung auf Ängste und Angststörungen

Welchen Sinn hat Angst?

 

Wenn einer keine Angst hat, hat er keine Phantasie.

Erich Kästner

 

Wie steht es mit  Sinn und Nutzen des Gefühls Angst?

 

 

1. Angst soll uns schützen

 

Angst ist eine Alarmreaktion, die uns schützen soll, wenn unsere Sicherheit oder die Gesundheit bedroht ist. Diese Reaktionen basieren in einigen Fällen auf Reflexen und in anderen sind sie erlernt (konditioniert). Auch Angst und Sorge über zukünftige Ereignisse, die unsere Existenz bedrohen könnten, kann hilfreich sein.

 

 

 

2. Angst fördert Höchstleistungen

 

Angst treibt den Körper für kurze Zeit zu Höchstleistungen an. Meistens dauert der Zustand so lange an, wie eine Gefahr dauert. Angst weckt ungeahnte Kräfte. In bedrohlichen Situation entwickeln Menschen mitunter ein unglaubliches Reaktionsvermögen, werden ungeahnt Kräfte freigesetzt.

 

 

 

3. Körperliche Reaktionen

 

Angst soll uns vor Problemen schützen. Die körperlichen Reaktionen, die dazugehören, sind erst einmal natürlich. Das ist auch der Fall, wenn Furcht und Angst erlernte Reaktionen sind und als Reaktion auf ein Trauma auftreten. Hier kann die starke Abneigung gegenüber potenziellen Risiken eine schützende Funktion haben. Allerdings kann eine zu große Angst die Fähigkeiten angemessen zu handeln einschränken.

 

 

 

Ja, und?

 

Früher war der Mensch selbst gefährdet gefressen zu werden. Das hat während der Evolution Folgen hinterlassen. Doch in unserer etwas zivilisierteren Welt sind existenzielle Bedrohungen meist anderer Natur, als wilde Tieren. Doch unser Gehirn bewertet Situation immer noch nach alten Mustern und auch die körperlichen Reaktionen haben sich kaum geändert. Das Reptiliengehirn in uns meint möglicherweise im Publikum eine Gefahr zu erkennen und wir erleben daraufhin heftiges Lampenfieber. Dort und in vielen anderen Situationen helfen die Ängste uns heute nicht mehr unmittelbar dabei unser Leben zu retten. Im besten Fall führen sie zu einer Leistungssteigerung, wie eine Tasse Espresso.

Steigert sich die Angst zu einer einschränkenden Hemmung oder nimmt krankhafte Formen an, ist sie schädlich. Mit manchen Ängsten kann man lernen zu leben, mit anderen nicht. Die Auflösung lohnt sich auch bei milden Formen. Schließlich verfolgen manch einem Menschen die Ängste bis in den Schlaf, führen zu Alpträumen die Spuren hinterlassen. Hier wie in anderen Bereichen reduzieren unangemessene Ängste die Lebensqualität.

Logo-Hypnobalancing-Berlin

NOACK Praxis für Angsttherapie Berlin
Psychotherapie mit Hypnose bei Ängsten und Angststörungen
Budapester Straße 39
10787 Berlin-Charlottenburg
(Charlottenburg, Schöneberg, Mitte treffen hier zusammen)

Tel. 030 - 864 213 69
mail@noack-hypnose.de

www.noack-hypnose.de

 

Hypnotherapeut in Berlin mit Spezialisierung auf Ängste und Angststörungen

 

Sicherheitshalber: Diese Seiten informieren Sie, wenn Sie an einer Hypnosetherapie bzw. Psychotherapie bei mir interessiert sind. Die Informationen ersetzen weder eine Psychotherapie bzw. persönliche Beratung noch die Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden.

Die Tätigkeit als Hypnosetherapeut (staatliche Zulassung zur Ausübung von Psychotherapie nach dem HPG) grenzt sich grundlegend von der Tätigkeit eines Arztes ab. Es werden weder medizinische Diagnosen gestellt, Heilungsversprechen abgegeben oder Medikamente verabreicht. Eine gegebenenfalls erforderliche medizinische oder psychiatrische Intervention soll durch die hypnotherapeutische Arbeit keinesfalls ersetzt werden.

Bei Fragen zu meiner Arbeit mit Hypnose scheuen Sie sich bitte nicht, mich zu kontaktieren. Ich berate Sie gerne.

1 Kommentar

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Sie dieses Formular absenden, dann speichert es den eingegebenen Namen, die Email-Anschift sowie die Inhalte. Mehr erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.