Aphantasie

Hypnotherapie und Hypnobalancing™ - Spezialisierung auf Ängste und Angststörungen
Praxis für Hypnotherapie in Berlin - Spezialisierung auf Ängste und Angststörungen

Visualisieren kann doch jeder, oder?

 

Für einige Menschen ist das nicht möglich: Vor dem geistigen Auge Schäfchen zählen, sich die Handlung eines Romans oder das Gesicht eines Freundes vorstellen. Das Fehlen visueller Vorstellungskraft wird als Aphantasie bezeichnet.

Aphantasie ist bei einem kleinen Teil der Bevölkerung angeboren. Sie wurde bereits 1880 von Sir Francis Falton definiert. Inzwischen hat der Neurologe Adam Zeman von der University Exeter Media School diese These wissenschaftlich bestätigt und in einer Studie veröffentlicht.

 

 

 

Folgen der Aphantasie

 

Für Betroffene hat das einen wesentlichen Einfluss auf ihr Leben, da sie beispielsweise nicht in der Lage sind, Situationen aus ihrer Erinnerung zu visualisieren. So bleiben ihnen dann Jobs im Bereich Architektur oder Design verwehrt, so wie alle Aufgaben die erfordern sich das Ergebnis vorweg vorzustellen – also sozusagen mit offenen Augen zu halluzinieren. Viele kreative Bereiche erfordern visuelle Vorstellungskraft.

Es lässt sich auch ohne innere Bilder leben, doch wie weitreichend das Ausbleiben ist, zeigt die Tatsache, dass viele Betroffene durch ihr Defizit zwischenmenschliche Probleme bekommen. Aphantasiker selbst merken erst im Kontakt mit anderen Menschen, dass sie selbst auf dem inneren Auge blind sind.

 

 

 

In Träumen und in hypnotischer Trance geht es leichter

 

Interessanterweise fällt es manchen Menschen in Träumen und hypnotischer Trance leicht das zu tun, auch wenn sie dies im Alltag nicht können.

 

 

 

Ursachen der Aphantasie

 

Die Ursachen dafür sind noch unklar. Dem Gehirn kann die Vorstellungskraft an vielen Stellen und auf viele Arten verloren gehen. Klar ist lediglich: Für die Phantasie müssen unterschiedliche, weit auseinanderliege Gehirnbereiche miteinander kommunizieren.

 

 

 

Beurteilung der visuellen Vorstellungskraft

 

Es ist unmöglich zu sehen, welche Bilder ein anderer Mensch in seinem Kopf erschafft. Um trotzdem die Stärke des inneren Auges – der visuellen Vorstellungskraft –  zu bewerten, gibt es einen Test, den sogenannten Vividness of Visual Imagery Questionnaire (externer Link zur entsprechen Seite der University of Exeter Medical School).

Logo-Hypnobalancing-Berlin

NOACK Praxis für Angsttherapie Berlin
Psychotherapie bei Ängsten und Angststörungen
Budapester Straße 39
10787 Berlin

Tel. 030 - 863 865 62
mail@hypnobalancing.de

www.noack-hypnose.de

 

Hypnotherapeut in Berlin mit Spezialisierung auf Ängste und Angststörungen

 

Sicherheitshalber: Diese Seiten informieren Sie, wenn Sie an einer Hypnotherapie bzw. Psychotherapie bei mir interessiert sind. Die Informationen ersetzen weder eine Psychotherapie bzw. persönliche Beratung noch die Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden.